10 geniale Abenteuer, die ihr nicht mehr vergesst

Gorilla-Trekking in Uganda

Gorilla in seinem natürlichen Lebensraum

Gorillas in freier Wildbahn zu erleben, ist kaum noch möglich, da die sanften Riesen vom Aussterben bedroht sind. In Uganda gibt es die Möglichkeit, die Tiere bei einer geführten Tour in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten – ein einmaliges Erlebnis. Die Tour durch den Dschungel zu den Tieren ist zwar anstrengend, aber auch ein sagenhaftes Erlebnis, für das alleine sich die Reise schon lohnen würde.

Paragliding in den Alpen

Gleitschirmflug in den Alpen

Sich den Traum vom Fliegen verwirklichen – das geht am besten beim Paragliding. Fast lautlos und scheinbar vollkommen frei über die gigantische Kulisse der Alpen sanft ins Tal zu gleiten, ist ein Gefühl, nach dem man süchtig werden kann. Es gibt zahlreiche Angebote für Tandemflüge, bei denen keinerlei Erfahrung notwendig ist. Einfach anschnallen lassen, loslaufen, abheben und genießen!

Auf Safari in Afrika

Elefanten in Botswana

Wer auf Safari gehen will, hat die Qual der Wahl, denn zahlreiche Länder in Afrika bieten die Abenteuer-Touren an. Die typischen Safari-Länder sind Namibia, Swaziland und Südafrika. Wer die afrikanische Wildnis abseits der Touristenströme erleben will, findet in Simbabwe eine ideale Safari-Gegend, mit spektakulärer Tierwelt und faszinierenden Landschaften. Ein sehr exklusives, aber gigantisches Ziel ist das Okavongo-Delta, hier kommt ihr aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus.

Viktoria-Fälle in Simbabwe

Viktoriafälle in Simbabwe

Die Viktoria-Fälle zwischen Simbabwe und Sambia gehören mit Sicherheit zu den größten Naturwundern der Erde. Über 110 Meter stürzt hier das Wasser des Sambesi in eine knapp 50 Meter breite Schlucht hinab. Schon von weither ist der Sprühnebel der Viktoriafälle zu sehen, der bis zu 300 Meter aufsteigt. Rund um den Wasserfall hat sich ein sattgrüner Regenwald entwickelt, der diesen faszinierenden Ort nochmals bezaubernder macht.

Besuch der Big Five in Südafrika

Leopard – einer der Big Five

Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn – das sind die „Big Five“, die großen fünf Südafrikas. Sie haben deshalb diesen besonderen Status, weil sie früher bei der Großwildjagd am schwierigsten und gefährlichsten zu erlegen waren. Heute sind nicht mehr die Großwildjäger, sondern die Touristen auf der „Jagd“ nach diesen Tieren und es ist nach wie vor schwierig, sie zu Gesicht zu bekommen. Wem das gelingt, der kommt aus dem Staunen kaum mehr heraus.

Bootstour auf dem Amazonas

Der Amazonas schlängelt sich durch den Regenwald

Der Amazonas ist der wasserreichste Fluss der Erde. Eine Bootstour über diesen sagenhaften Fluss, durch die faszinierenden Regenwaldlandschaft garantiert ein einmaliges Erlebnis. Tagestouren auf dem Fluss ermöglichen Einblick in die fremde Wildnis mit ihren exotischen Tieren. Aber auch eine Bootstour über den nachtschwarzen Amazonas ist ein gigantisches Erlebnis. Unterwegs mit erfahrenen Guides lernt ihr die Geheimnisse des Flusses und des Regenwaldes kennen.

Wandern auf der Chinesischen Mauer

Chinesische Mauer

Das Wahrzeichen Chinas erstreckt sich über mehr als 21.000 Kilometer und ist das größte Bauwerk der Erde – schon alleine dieses Tatsache lässt einem den Atem stocken; und wer die Mauer sieht, wie sie sich über Berge und durch Wälder schlängelt, der kann nicht anders als beeindruckt zu sein. Zwar wird die Mauer von Touristen regelrecht überrannt, dennoch lohnt ein Besuch und ein Spaziergang auf dem uralten Bauwerk allemal.

Antarktis erkunden

Pinguine in der Antarktis

Eine Reise in die Antarktis ist wie eine Reise in eine fremde Welt. Erleben kann man das ewige Eis und seine vollkommen unberührte Natur auf Kreuzfahrten von Südamerika aus. Je nach Anbieter kann man mit erfahrenen Expeditions-Teams mit kleinen Booten oder Kajaks dann vor Ort die einzigartige Wildnis erkunden und Pinguinkolonien beobachten.

Durch den Urwald in Costa Rica

Tukan im Urwald in Costa Rica

Der Urwald Costa Ricas ist eine Welt für sich mit faszinierenden Tieren, exotischen Pflanzen und einer Geräuschkulisse, wie man sie vorher bestimmt noch nicht erlebt hat. In den Wald sollte man sich nur zusammen mit erfahrenen Guides wagen, die die Geheimnisse und Gefahren des Urwaldes kennen. Erlebt Kolibris, Tukane, Faultiere und Affen in ihrer natürlichen Umgebung und genießt die unberührte, exotische Natur.

Polarlichter erleben

Polarlichter

In bunten Schleifen und in den unglaublichsten Farben strahlen die Polarlichter vor allem am Winterhimmel der nordischen Länder. Wenn es tagsüber kaum hell wird, bietet der Himmel hier ein Farbfeuerwerk der Extraklasse, das schon fast magisch wirkt. Am besten beobachten kann man dieses Spektakel auf Island, in Finnland, Nordschweden, im Norden Norwegens oder in Alaska oder Kanada.

Veröffentlicht am: 10 January 2018
Letzte aktualisierung: 10 January 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Tags:
Empfohlene Artikel:
Städtetour mit Kindern - Europas kinderfreundlichste Städte
Bei Urlaub mit Kindern denkt man nicht unbedingt zuerst an einen Städtetrip – dabei sind Städtetouren nicht nur was für Erwachsene! Gerade in Europa gibt es einige Metropolen, die wie gemacht sind für einen Kurzurlaub mit der Familie: Parks, Schlösser, Museen (die wie gemacht sind für Groß und Klein) und Spielplätze, die direkt neben Cafés oder Biergärten liegen, damit jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt. Hier sind die kinderfreundlichsten Großstädte Europas:
Die teuersten und günstigsten Reiseziele in Europa
Wohin soll der Urlaub in diesem Jahr gehen? Einige großartige Reiseziele liegen gar nicht mal so weit entfernt: Die europäischen Länder haben eine überwältigende Vielfalt zu bieten und liegen zum Teil fast direkt vor der Tür. Allerdings ist die Preisspanne für einen Urlaub in Europa je nach Urlaubsland enorm. Wie das Statistische Bundesamt vor kurzem veröffentlich hat, kann man in Europa sowohl sehr günstig als auch richtig teuer Urlaub machen. Wir zeigen euch, in welchen Ländern ihr mit wenig Geld weit kommt und wo ihr richtig tief in die Tasche greifen müsst.
Faszinierendes Moskau
Wer Russland mit Kälte und Plattenbauten verbindet, der sollte sich unbedingt auf den Weg nach Moskau machen, um sich vom Gegenteil überzeugen zu lassen. Die russische Metropole beeindruckt mit Museen von Weltklasse, mit atemberaubender Architektur (die alles andere ist als trister Plattenbau!) und mit wunderbaren Parks. Wir zeigen euch, welche Sehenswürdigkeiten ihr auf keinen Fall verpassen dürft.
Die besten Low-Budget-Reiseziele 2019
Wohin soll die Reise gehen, im neuen Jahr? Möglichkeiten gibt es viele, aber vor allem exotische Reiseziele können ein beachtliches Loch in die Kasse reißen. Doch zum Glück gibt es einige großartige Urlaubsziele, die 2019 Trend-Destinationen und gleichzeitig Low-Budget-Reiseziele sind. Wir zeigen euch, wohin ihr in diesem Jahr mit wenig Geld Reisen könnt!
Die besten Silvester-Geheimtipps 2018
Ihr seid auf der Suche nach einer einzigartigen Silvesterparty, wie ihr sie noch nie erlebt habt? Ob am Strand, bei frühlingsaften Temperaturen oder im tiefsten Schnee, ob gigantisches Feuerwerk oder nur vereinzelte Silvesterraketen – wir haben einige großartige Orte für eine Silvesterparty, wie ihr sie bisher nicht erlebt habt! Euch bleibt allerdings die Qual der Wahl …
Traumreiseziel Zentralasien
Reisen nach Asien führen die meisten Touristen nach Südostasien. Weniger bekannt sind hingegen die Länder in Zentralasien wie Kasachstan oder Usbekistan. Doch die Länder in Zentralasien haben vor allem für Abenteuerurlauber richtig viel zu bieten und es ist mit Sicherheit nur eine Frage der Zeit, bis diese Länder als Urlaubsziele bekannt werden. Zeit also, noch vorher die Koffer zu packen und eine faszinierende Region kennenzulernen.
twitter linkedin xing mail facebook computer