Die genialsten Yoga-Hotspots

Tropisches Flair

Yoga auf Ko Samui

Die thailändische Insel Ko Samui ist ein wahres Paradies für Yoga-Fans. Im Samahita Retreat können Yogis am Yoga Core Cycle teilnehmen. Das spezielle Programm bietet einen ganzheitlichen Ansatz für Körper und Geist: Traditionelle Yoga-Übungen, Meditation und ein Cardio-Programm werden hier miteinander verbunden. Zusätzlich bietet das Hotel seinen Gästen eine besonders gesunde und ausgewogene Ernährung.

Beim Ursprung des Yogas

Goa – ein muss für jeden Yogi

Die Yoga-Praktiken haben ihren Ursprung in Indien. Daher ist ein Yoga-Urlaub im indischen Goa fast schon Pflicht. Inmitten des Dschungels und direkt am Meer liegt das Ashiyana Yoga Retreat Center umgeben von der beeindruckenden Fülle der indischen Flora und Fauna – hier kann man gar nicht anders als sich zu entspannen. Die Gemeinsamkeit der Yogis ist hier ein wichtiges Element. Yoga-Urlauber können an mehrwöchigen Kursen teilnehmen oder Drop-in-Classes besuchen.

Yoga am Strand

Yogaübungen am Strand

Welcher Yogi träumt nicht davon einmal Yoga an einem Traumstrand zu machen? Das Rauschen der Wellen im Hintergrund, den weichen Sand unter sich – die optimalen Bedingungen für eine Erholsame Yoga-Auszeit. Im Barbarons Resort auf den Seychellen kann man sich diesen Traum erfüllen. Vor dem Hotel liegt ein traumhafter weißer Strand, der sich perfekt für eine Yoga-Einheit eignet.

Wüstenstimmung

Yoga in Sedona

Ein überraschend anderes Yoga-Ambiente bietet das Sedona Yoga Festival in der amerikanischen Wüstenstadt Sedona, die bekannt ist für ihre alternative Szene und die Künstlerkolonie. Eingeladen sind hier sowohl Anfänger als auch Profis um über mehrere Tage vor der majestätischen Wüsten-Kulisse Yoga zu praktizieren und an Workshops und Events teilzunehmen.

Am anderen Ende der Welt

Entspannen am anderen Ende der Welt

Einen atemberaubenden Yoga-Urlaub kann man auch auf Neuseelands Südinsel verbringen. Am Fuße der Berge bietet Aro Ha einen wunderbaren Rückzugsort. Inmitten der unberührten, wilden Landschaft stehen einige schlichte Holzhäuser mit Blick auf den Wakatipu See. Angeboten werden Yoga-Einheiten, aber auch Pilates, Intervalltraining und Wandern. Hierkann man wunderbar entspannen und seine innere Mitte finden.

Yoga in Down Under

Am Strand beim Yoga entspannen

Im australischen Queensland liegt die Byron Bay, ein Ort der dafür bekannt ist, dass die Menschen hier Wert auf Nachhaltigkeit und einen alternativen Lebensstil legen. Luxus und Erholung verspricht dort das Resort Elements of Byron, wo man an morgendlichen Yoga-Stunden am Strand teilnehmen kann, ebenso wie an Atemübungen oder Meditation, auch Privatstunden werden angeboten.

Safari-Yoga

In Namibia Yoga und Safari verbinden

Ob Kobra oder Löwe – wer im Namaste Yoga Safari eincheckt, für den sind Kobra und Löwe nicht nur Yogaübungen, sondern der kann auch nach den Yoga-Einheiten noch auf Safari gehen. Denn das Resort bietet eine einzigartige Verbindung von Yoga und der Möglichkeit Afrikas Wildnis kennenzulernen. Angeboten werden unterschiedlich lange Reisen, auf denen man sowohl zur Ruhe kommen als auch die berühmten Big Five erleben kann.

Yoga-Paradies Bali

Yoga auf Bali

Neben Indien ist auch Bali ein regelrechtes Yoga-Mekka. Ob privat organisierte Yoga-Stunden am Strand oder das Bali Spirit Festival – hier gibt es für jeden etwas, egal ob Einsteiger oder Profi. Auch in vielen Hotels gibt es gute Yoga-Angebote. Ein besonderer Tipp ist Desa Seni, ein Öko-Resort, das Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Yoga-Stilen anbietet. Und die dazugehörenden tropischen Gärten eignen sich perfekt für eine Meditation.

Veröffentlicht am: 17 October 2018
Letzte aktualisierung: 17 October 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Städtetour mit Kindern - Europas kinderfreundlichste Städte
Bei Urlaub mit Kindern denkt man nicht unbedingt zuerst an einen Städtetrip – dabei sind Städtetouren nicht nur was für Erwachsene! Gerade in Europa gibt es einige Metropolen, die wie gemacht sind für einen Kurzurlaub mit der Familie: Parks, Schlösser, Museen (die wie gemacht sind für Groß und Klein) und Spielplätze, die direkt neben Cafés oder Biergärten liegen, damit jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt. Hier sind die kinderfreundlichsten Großstädte Europas:
Die teuersten und günstigsten Reiseziele in Europa
Wohin soll der Urlaub in diesem Jahr gehen? Einige großartige Reiseziele liegen gar nicht mal so weit entfernt: Die europäischen Länder haben eine überwältigende Vielfalt zu bieten und liegen zum Teil fast direkt vor der Tür. Allerdings ist die Preisspanne für einen Urlaub in Europa je nach Urlaubsland enorm. Wie das Statistische Bundesamt vor kurzem veröffentlich hat, kann man in Europa sowohl sehr günstig als auch richtig teuer Urlaub machen. Wir zeigen euch, in welchen Ländern ihr mit wenig Geld weit kommt und wo ihr richtig tief in die Tasche greifen müsst.
Faszinierendes Moskau
Wer Russland mit Kälte und Plattenbauten verbindet, der sollte sich unbedingt auf den Weg nach Moskau machen, um sich vom Gegenteil überzeugen zu lassen. Die russische Metropole beeindruckt mit Museen von Weltklasse, mit atemberaubender Architektur (die alles andere ist als trister Plattenbau!) und mit wunderbaren Parks. Wir zeigen euch, welche Sehenswürdigkeiten ihr auf keinen Fall verpassen dürft.
Die besten Low-Budget-Reiseziele 2019
Wohin soll die Reise gehen, im neuen Jahr? Möglichkeiten gibt es viele, aber vor allem exotische Reiseziele können ein beachtliches Loch in die Kasse reißen. Doch zum Glück gibt es einige großartige Urlaubsziele, die 2019 Trend-Destinationen und gleichzeitig Low-Budget-Reiseziele sind. Wir zeigen euch, wohin ihr in diesem Jahr mit wenig Geld Reisen könnt!
Die besten Silvester-Geheimtipps 2018
Ihr seid auf der Suche nach einer einzigartigen Silvesterparty, wie ihr sie noch nie erlebt habt? Ob am Strand, bei frühlingsaften Temperaturen oder im tiefsten Schnee, ob gigantisches Feuerwerk oder nur vereinzelte Silvesterraketen – wir haben einige großartige Orte für eine Silvesterparty, wie ihr sie bisher nicht erlebt habt! Euch bleibt allerdings die Qual der Wahl …
Traumreiseziel Zentralasien
Reisen nach Asien führen die meisten Touristen nach Südostasien. Weniger bekannt sind hingegen die Länder in Zentralasien wie Kasachstan oder Usbekistan. Doch die Länder in Zentralasien haben vor allem für Abenteuerurlauber richtig viel zu bieten und es ist mit Sicherheit nur eine Frage der Zeit, bis diese Länder als Urlaubsziele bekannt werden. Zeit also, noch vorher die Koffer zu packen und eine faszinierende Region kennenzulernen.
twitter linkedin xing mail facebook computer