10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind

Banff Nationalpark

Morain See im Banff Nationalpark

Das Banff Nationalpark in Kanada ist der älteste und majestätischste Nationalpark des Landes. Bekannt für das bergige Terrain der Rocky Mountains, die herrlichen Gletscherseen, Eisfelder und den dichten Wald ist der Park ein Ziel, dass man auf keinen Fall auslassen darf, wenn man in Kanada ist. Von den rund vier Millionen Menschen, die den Park im Jahr besuchen, sollte man sich auf keinen Fall von diesem atemberaubenden Ort fernhalten lassen.

La Sagrada Familia

Imposante Kirche La Sagrada Familia

Die beeindruckende Kirche „La Sagrada Familia“ in Barcelona ist ebenfalls eine Sehenswürdigkeit, die man ungeachtet der Menschenmassen besuchen sollte. Die von dem katalonischen Architekten Antoni Gaudi entworfene Kirche beeindruckt sowohl mit ihrer prunkvollen Außenfassade, mit zahlreichen Details als auch mit ihrem – von der Natur inspirierten – Innenraum. Tickets für den Besuch der Kirche sollte man aufgrund des Ansturms bereits im Voraus buchen.

Chinesische Mauer

Die imposante Chinesische Mauer

Dieses Meisterwerk der Architektur sollte jeder besuchen, der die Möglichkeit dazu hat. Die Marathon auf der Chinesischen Mauer erstreckt sich über 21.000 Kilometer. Bereits im siebten Jahrhundert wurde mit dem Bau der gigantischen Mauer begonnen. Es ist zwar nur noch ein geringer Teil der Mauer wirklich intakt, doch die gesamte Strecke könnte man ohnehin in einem Urlaub nicht ablaufen …

Akropolis

Akropolis mit Parthenon

Die Akropolis in Athen ist eine alte Stadtfestung des antiken Griechenlands. Bereits seit 1986 steht die Akropolis mit ihren beachtlichen Ruinen zurecht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Das bekannteste Gebäude der Akropolis ist sicherlich der Parthenon, der erstaunlich gut erhaltene Tempel, der zu Ehren der Göttin Athene erbaut wurde und eines der wichtigsten und beeindruckendsten Monumente der griechischen Antike ist.

Blaue Lagune

Thermalbad Blaue Lagune

Das berühmte Thermalbad „Blaue Lagune“ auf Island verspricht ein einzigartiges Bade- und Spa-Erlebnis, das man bei einem Besuch auf Island auf jeden Fall mitnehmen sollte – auch wenn das Bad notorisch überfüllt ist und man rechtzeitig reservieren muss. Aber das Bad in dem blubbernden türkisblauen warmen Wasser, umgeben von vulkanischer Landschaft ist nicht nur gut für die Haut, sondern auch ein Erlebnis, das man nicht mehr vergisst.

Grand Canyon

Grand Canyon in den USA

Mit Sicherheit ist der Grand Canyon eines der berühmtesten und beliebtesten Reiseziele in den USA. Regelrechte Menschenmassen besuchen die beeindruckende Schlucht jeden Tag. Doch das darf kein Grund sein, dieses unglaubliche Naturwunder zu meiden, denn es verspricht solch phantastische Natureindrücke, wie man sie nur selten im Leben geboten bekommt. Wer es etwas ruhig haben will, entscheidet sich statt für den vielbelaufenen South Rim für den weniger vollen North Rim.

Alcatraz

Alcatraz Insel

Das ehemalige Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz auf einer kleinen Insel vor San Francisco ist auch bekannt als „America’s Devil Island“. Und obwohl hier schon lange keine Schwerverbrecher mehr eingesperrt werden und die Insel und das Gefängnis inzwischen als Museum dienen, jagt es einem doch einen kleinen Schauer über den Rücken, wenn man die Insel betritt – immerhin gibt es zahlreiche Gerüchte um das Gefängnis und die Insel.

Petra

Felsenstadt Petra in Jordanien

Die Felsenstadt Petra in Jordanien ist eine faszinierende archäologische Stätte, die man unbedingt besuchen sollte. Halb erbaut, halb in den roten Sandstein gehauen, ist die verlassende Stadt ein einzigartiges und beeindruckendes Kulturdenkmal und eine der größten Sehenswürdigkeiten des Nahen Ostens. Nicht nur die architektonische Kunst bringt einen zum Staunen, sondern auch die Struktur und Farbe der sie umfassenden Felsen.

Ankor Wat

Tempelanlage Ankor Wat

Die Tempelanlage Ankor Wat in Kambodscha ist wohl das größte religiöse Monument der Erde – nicht umsonst also strömen tausende von Touristen zu dem gigantischen Tempel. Ankor Wat erstreckt sich über die Fläche einer ganzen Stadt und ist nicht nur wegen seiner Architektur ein absolutes Must-See. Der Besuch lohnt vor allem in den frühen Morgenstunden, wenn der größte Andrang noch auf sich warten lässt.

Machu Picchu

Machu Picchu in den Anden

Nicht nur wegen der Ruinen der ehemaligen Inkastadt aus dem 15. Jahrhundert lohnt sich ein Besuch der terrassenförmig gebauten Stadt Machu Picchu. Schon allein wegen der einzigartigen Lage in den Anden auf 2.430 Metern inmitten des Regenwalds sollte man diese Touristenattraktion in Peru besuchen. Schon alleine der Weg dorthin ist die Reise wert.

Veröffentlicht am: 16 May 2018
Letzte aktualisierung: 16 May 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Städtetour mit Kindern - Europas kinderfreundlichste Städte
Bei Urlaub mit Kindern denkt man nicht unbedingt zuerst an einen Städtetrip – dabei sind Städtetouren nicht nur was für Erwachsene! Gerade in Europa gibt es einige Metropolen, die wie gemacht sind für einen Kurzurlaub mit der Familie: Parks, Schlösser, Museen (die wie gemacht sind für Groß und Klein) und Spielplätze, die direkt neben Cafés oder Biergärten liegen, damit jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt. Hier sind die kinderfreundlichsten Großstädte Europas:
Die teuersten und günstigsten Reiseziele in Europa
Wohin soll der Urlaub in diesem Jahr gehen? Einige großartige Reiseziele liegen gar nicht mal so weit entfernt: Die europäischen Länder haben eine überwältigende Vielfalt zu bieten und liegen zum Teil fast direkt vor der Tür. Allerdings ist die Preisspanne für einen Urlaub in Europa je nach Urlaubsland enorm. Wie das Statistische Bundesamt vor kurzem veröffentlich hat, kann man in Europa sowohl sehr günstig als auch richtig teuer Urlaub machen. Wir zeigen euch, in welchen Ländern ihr mit wenig Geld weit kommt und wo ihr richtig tief in die Tasche greifen müsst.
Faszinierendes Moskau
Wer Russland mit Kälte und Plattenbauten verbindet, der sollte sich unbedingt auf den Weg nach Moskau machen, um sich vom Gegenteil überzeugen zu lassen. Die russische Metropole beeindruckt mit Museen von Weltklasse, mit atemberaubender Architektur (die alles andere ist als trister Plattenbau!) und mit wunderbaren Parks. Wir zeigen euch, welche Sehenswürdigkeiten ihr auf keinen Fall verpassen dürft.
Die besten Low-Budget-Reiseziele 2019
Wohin soll die Reise gehen, im neuen Jahr? Möglichkeiten gibt es viele, aber vor allem exotische Reiseziele können ein beachtliches Loch in die Kasse reißen. Doch zum Glück gibt es einige großartige Urlaubsziele, die 2019 Trend-Destinationen und gleichzeitig Low-Budget-Reiseziele sind. Wir zeigen euch, wohin ihr in diesem Jahr mit wenig Geld Reisen könnt!
Die besten Silvester-Geheimtipps 2018
Ihr seid auf der Suche nach einer einzigartigen Silvesterparty, wie ihr sie noch nie erlebt habt? Ob am Strand, bei frühlingsaften Temperaturen oder im tiefsten Schnee, ob gigantisches Feuerwerk oder nur vereinzelte Silvesterraketen – wir haben einige großartige Orte für eine Silvesterparty, wie ihr sie bisher nicht erlebt habt! Euch bleibt allerdings die Qual der Wahl …
Traumreiseziel Zentralasien
Reisen nach Asien führen die meisten Touristen nach Südostasien. Weniger bekannt sind hingegen die Länder in Zentralasien wie Kasachstan oder Usbekistan. Doch die Länder in Zentralasien haben vor allem für Abenteuerurlauber richtig viel zu bieten und es ist mit Sicherheit nur eine Frage der Zeit, bis diese Länder als Urlaubsziele bekannt werden. Zeit also, noch vorher die Koffer zu packen und eine faszinierende Region kennenzulernen.
twitter linkedin xing mail facebook computer