8 Gründe nach Berlin zu ziehen – sofort

Im stetigen Wandel

East Side Gallery in Berlin

Berlin ist wie ein riesiges Chamäleon, denn die Stadt ist im ständigen Wandel. Schon immer in der Geschichte war Berlin Schauplatz wichtiger historischer Momente: Teilung und Wiedervereinigung, Weimarer Republik, Weltkriege und Entstehung der Techno-Szene – immer hat Berlin eine elementare Rolle gespielt und diese bewegte Geschichte spürt man überall in der Stadt.

Berliner

Eine ganz eigene Lebensphilosophie

Hand aufs Herz: die Berliner sind ein spezielles Völkchen mit einem ganz eigenen Humor, einer ganz eigenen Mode und einer ganz eigenen Lebensphilosophie. Die Berliner kümmern sich nicht darum, was andere sagen und von ihnen denken. Sie tun und lassen, was immer sie wollen. Nirgendwo kann man sich so gut ausprobieren wie in Berlin.

Es ist immer was los

In Berlin ist immer was los

Die Stadt schläft nicht – auf kaum eine andere Stadt trifft diese Aussage so sehr zu wie auf Berlin. Vernissagen, Shows, Partys, Open Air Festivals, Workshops, Bars – hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack und das nicht nur am Wochenende, sondern auch unter der Woche, wenn in anderen Städten Deutschlands schon längst die Bürgersteige hochgeklappt sind.

Kulinarische Hochburg

Berlin ist eine kulinarische Hochburg

Lust auf sudanesisches Essen, ein argentinisches Steak, Koreanisch, oder doch lieber Pizza? In kaum einer Stadt hat man eine so gigantische kulinarische Auswahl wie in Berlin. Und das Schöne ist: egal wie ausgefallen oder extravagant das Essen ist, die meisten der Restaurants sind nicht teuer, sondern bieten gutes Essen zu bezahlbaren Preisen.

Mode?

In Berlin kann man man selbst sein

In Berlin kannst du dich kleiden wie du willst. Wirklich wahr! Es kümmert hier keinen, ob du mit Strapse und Bademantel rumläufst, oder im eleganten Business Look. Solange du mit deiner Art niemanden störst oder belästigst, hast du in keiner Stadt eine solche Narrenfreiheit wie in Berlin. Also: Auf nach Berlin! Sei du selbst!

Prima Öffis

Öffis in Berlin

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin sind spitze. Egal wie groß die Stadt ist, du kannst jede Ecke mit den Öffis erreichen. Und außerdem sind die pünktlich – na ja, zumindest meistens. Und das Schöne ist: Berlin hat nicht nur Busse, Straßen- und U-Bahnen in petto, sondern auch Fähren. Da fährt man schon allein der Fahrt wegen der mit den Öffentlichen.

Berlin ist grün

Von wegen graues Berlin

Obwohl Berlin eine Millionenstadt ist, stößt man überall in der Stadt auf grüne Oasen. Egal ob an der Spree oder einem der über 250 Parks, eine Auszeit im Grünen kann man hier wunderbar machen. Ein ganz besonderer Ort ist das Tempelhofer Feld, der ehemalige Flughafen wird heute als Sport- und Freizeitfläche genutzt, so kann man auf dem ehemaligen Rollfeld wunderbar Inliner oder Fahrrad fahren.

Einzigartiges Nachtleben

Buntes Nachtleben in Berlin

Wenn die Berlin etwas besonders gut können, dann ist es das Nachtleben. Legendäre Clubs wie Berhain und Treso sind hier zuhause. Und wer keine Lust hat, feiern zu gehen, der findet in der einzigartigen Barszene der Stadt mit Sicherheit genau das Richtige, denn nirgendwo sonst gibt es eine so großartige Ansammlung unterschiedlichster Bars.

Veröffentlicht am: 9 May 2018
Letzte aktualisierung: 9 May 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Städtereisen mit Kindern: Kopenhagen erleben
Städtereisen – für die meisten bedeutet das Tage vollgeladen mit Kultur, aufregendem Nachtleben und Shopping. Für Kinder sind solche anstrengenden Touren in der Regel nichts, denn die Kleinen sind selten für lange Nachmittage in Museen zu gewinnen oder für ausgedehnte Stadtführungen und Einkaufstouren. Aber wer seinen Fokus ein bisschen verändert, der kann auch mit Kindern großartige Städtereisen machen. Die ideale Stadt dafür ist Kopenhagen, wo es zahlreiche kinderfreundliche Angebote gibt.
10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind
Rund um den Globus gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die als absolute Highlights angepriesen werden. Doch nicht jede Attraktion wird dem Hype um sie gerecht. Während einige von ihnen faktisch völlig überbewertet werden, gibt es allerdings andere, die man sich trotz der Touristenmassen, die dort täglich einfallen, nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen euch zehn Touristen-Attraktionen, die wirklich eine Reise wert sind.
15 geniale Tricks für die Reise
Unbekannte Orte erkunden und mal die Seele baumeln lassen – Reisen sind wunderbare Möglichkeiten um vom Alltag abzuschalten. Aber trotz alle der Vorteile und Annehmlichkeiten, die Urlaubsreisen bieten – ganz stressfrei sind sie leider auch nie, aber davon sollte man sich nicht den Urlaub vermiesen lassen. Wir verraten euch 15 geniale Tricks, die euren Urlaub und das ganze Drumherum bequemer und entspannter machen.
8 Gründe, warum man in Hamburg leben sollte
Hamburg – die norddeutsche Hafenstadt an der Elbe wird heiß geliebt und das zu recht! Die Stadt trumpft auf mit guter Laune, toller Landschaft und einem großartigen Kulturleben. Und egal ob für Studenten, Singles, Workaholics oder Familien – Hamburg ist für jeden genau die Stadt, die man gerade braucht. Also: Koffer packen und ab nach Hamburg!
Andre Länder, andre Sitten: Strandknigge fürs Mittelmeer
Der Sommer kommt und mit ihm die Zeit des Strandurlaubs. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Sommerurlauber an die Strände des Mittelmeers zum Baden, Sonnen und Entspannen. Und wie jedes Jahr kommt die Frage auf: Wieviel Haut ist erlaubt? Wo ist Oben-ohne schon zu viel des Guten und wo kann man komplett die Hüllen fallen lassen? Und welche Strandregeln gelten sonst noch? Unser Strandknigge verrät euch, wo was erlaubt ist – damit es nicht zu teuer wird …
Kein Empfang: Hier kann man richtig abschalten
Ein Leben ohne Smartphone können sich inzwischen die wenigsten noch vorstellen. Und tatsächlich erleichtern uns die kleinen Taschencomputer vieles. Doch gleichzeitig nehmen sie einen Großteil unserer Aufmerksamkeit in Anspruch und machen uns jederzeit erreichbar; wirklich abschalten können wir daher nie. Zeit also für eine digitale Detox-Kur: Hier sind acht Orte, an denen man sprichwörtlich abschalten kann, denn Handyempfang gibt’s hier, wenn überhaupt, nur auf Sparflamme.
twitter linkedin xing mail facebook computer