Backpacker aufgepasst! Das sind Europas günstigste Städte

Belgrad, Serbien

Belgrad, Serbien

Serbiens Hauptstadt ist bisher kaum auf dem Radar der großen Touristenmengen. Und tatsächlich lohnt sich die Stadt vor allem für junge Leute, denn das Nachtleben mit seinen Clubs ist legendär. Ein Besuch ist vor allem im Sommer zu empfehlen, denn da folgt ein Event dem anderen, wie das Mikser Festival oder das Belgrade Dance Festival. Aber natürlich lohnt sich auch eine Runde Sight-Seeing, besonders lohnenswert ist dabei die Kalemegdan-Zitadelle aus dem 18. Jahrhundert.

Budapest, Ungarn

Budapest, Ungarn

Budapest ist die strahlende Hauptstadt Ungarns. Inzwischen gilt sie zwar nicht mehr als Geheimtipp, ist aber noch immer ein günstiges Reiseziel, das viel zu bieten hat. Sehenswert sind die Prachtboulevards mit Jugendstilbauten und traditionellen Kaffeehäusern. Auch die Badepaläste sollte man sich nicht entgehen lassen. Der kulturelle Höhepunkt ist das Budapester Frühlingsfestival mit großartiger Musik.

Bukarest, Rumänien

Bukarest, Rumänien

Bukarest besticht – zumindest auf den ersten Blick – nicht unbedingt mit Schönheit. Viele der Häuser sind heruntergekommen. Hier und da türmen sich imposante Gebäude wie der Parlamentspalast auf. Doch Bukarest erzählt Geschichte, erinnert an den Diktator Ceauseșcu, der von 1965 – 1989 hier regierte, zeigt die Spuren der Revolution. Beeindruckend ist auch die Kunst- und Kulturszene, die hier in den letzten Jahren entstanden ist.

Česky Krumlov, Tschechien

Česky Krumlov, Tschechien

Die historische Altstadt Česky Krumlovs zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt an der Moldau wirkt fast verschlafen mit ihren verwinkelten Gässchen, die entlang alter Bürgerhäuser führen. Über der Stadt thront das Schloss mit einem zauberhaften Schlossgarten. Auch Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten und können Ausstellungen besuchen, Konzerte oder Festivals.

Heraklion, Griechenland

Heraklion, Griechenland

Felsküste und türkisblaues Wasser – Heraklion ist ein traumhaftes Ziel für Backpacker, die ans Meer wollen und trotzdem Lust auf einen Kulturtrip haben. Die Stadt auf Kreta erzählt uralte Geschichte. Außerdem kommt man von hier schnell ins Hinterland, wo auch Wanderfreudige auf ihre Kosten kommen. Und sowohl die Preise auf der Insel selbst als auch die Flüge sind „Backpacker-gerecht“.

Kraukau, Polen

Kraukau, Polen

Während Krakau im Mittelalter die Hauptstadt Polens war, gilt es heute nur noch als heimliche Hauptstadt. Das historisch geprägte Stadtbild hat zahlreiche Baudenkmäler zu bieten, die aus den unterschiedlichsten Epochen stammen und zum Teil bis ins Mittelalter zurückgehen. Neben historischer Architektur hat die Stadt auch Kunst, Kultur und ein spannendes Nachtleben zu bieten.

Sarajevo, Bosnien Herzegowina

Sarajevo, Bosnien Herzegowina

Der Krieg in Sarajevo ist seit über 20 Jahren vorbei, dennoch verbinden viele die Stadt mit Unruhen, weshalb sie bei uns kaum als Reiseziel gehandelt wird. Dabei lohnt sich eine Tour durch die Stadt allemal! Ihre Geschichte geht weit ins Mittelalter zurück. Einen guten Blick über Sarajevo bekommt man auf der Burg Yellow Fortress. Sehenswert sind auch die Kirchen und Moscheen sowie die Stadttore oder die alte Markthalle.

Sofia, Bulgarien

Sofia, Bulgarien

Die bulgarische Hauptstadt kann mit einer jahrtausendealten Geschichte aufwarten, die bis in die Steinzeit zurückreicht. Als kulturelles Zentrum des Landes finden sich hier zahlreiche Museen und Theater. Viele der Sehenswürdigkeiten können kostenfrei besichtigt werden. Lohnenswert ist es auch die Wachablösung vor dem Präsidentenpalast mitzuerleben, wenn man den Garden in Paradeuniformen bei ihrer Choreografie zusieht, fühlt man sich in der Zeit zurückversetzt.

Warschau, Polen

Warschau, Polen

Auch die richtige Hauptstadt Polens ist einen Besuch wert. Mit ihrem historischen Marktplatz ist die Altstadt Warschaus bereits seit 1980 UNSECO-Weltkulturerbe und die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt. Kleine Gassen und bunte, schmale Häuser, die sich aneinanderschmiegen – die Altstadt erzählt von vergangenen Zeiten. Ebenso wie das Königsschloss mit seinen imposanten Sälen. Außerdem sollte man einen Abstecher zur Weichsel machen, vor allem im Sommer kann man hier nach einem langen Tag wunderbar entspannen.

Zagreb, Kroatien

Zagreb, Kroatien

Kroatien ist in den letzten Jahren ein immer beliebteres Reiseziel geworden, die Hauptstadt selbst hat bisher allerdings noch wenig Zulauf, dabei haben sowohl die Stadt als auch das Umland viel zu bieten. Die Stadt unterteilt sich in drei Gebiete: Die Bischofsstadt mit Kathedrale und früherer Bischofsresidenz und die Ober- und Unterstadt. Neben zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten gibt es wunderbare Parks als grüne Oasen der Stadt.

Veröffentlicht am: 27 March 2019
Letzte aktualisierung: 27 March 2019
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Urlaub mit Lerneffekt
Urlaub bedeutet für viele Sightseeing und Entspannung, einfach mal abschalten von Arbeit und Alltag. Dabei eignet sich ein Urlaub auch, um sich in einer entspannten Umgebung weiterzubilden und Neues zu lernen. Ob aus reiner Neugier, um den eigenen Horizont zu erweitern, oder aus beruflichen Gründen: Ein Bildungsurlaub eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten und Ziele. Wir stellen euch einige spannende Urlaube mit Lerneffekt vor.
Abenteuer mit wilden Tieren – hier ist Vorsicht geboten
Kuscheln mit Löwenbabys, Krokodile streicheln oder mit Walhaien schwimmen – auf Urlaubsreisen in fernen Ländern lockt die exotische Tierwelt Touristen immer wieder zu Abenteuern mit wilden Tieren. Und es ist ein einzigartiges Erlebnis, wenn man ein wildes Tier so hautnah erleben kann. Doch solche Veranstaltungen sind mit Vorsicht zu genießen, denn nicht jede Organisation berücksichtigt dabei das Wohl der Tiere. Wir verraten euch, wie ihr seriöse von unseriösen Anbietern unterscheiden könnt.
Andre Länder, andre Sitten: Strandknigge fürs Mittelmeer
Der Sommer kommt und mit ihm die Zeit des Strandurlaubs. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Sommerurlauber an die Strände des Mittelmeers zum Baden, Sonnen und Entspannen. Und wie jedes Jahr kommt die Frage auf: Wieviel Haut ist erlaubt? Wo ist Oben-ohne schon zu viel des Guten und wo kann man komplett die Hüllen fallen lassen? Und welche Strandregeln gelten sonst noch? Unser Strandknigge verrät euch, wo was erlaubt ist – damit es nicht zu teuer wird …
10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind
Rund um den Globus gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die als absolute Highlights angepriesen werden. Doch nicht jede Attraktion wird dem Hype um sie gerecht. Während einige von ihnen faktisch völlig überbewertet werden, gibt es allerdings andere, die man sich trotz der Touristenmassen, die dort täglich einfallen, nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen euch zehn Touristen-Attraktionen, die wirklich eine Reise wert sind.
Wellness-Urlaub – so wird er unvergesslich!
Als Ausgleich zum stressigen (Berufs)Alltag ist ein Wellness-Urlaub genau das richtige: Für ein paar Tage mal nur Zeit für sich haben und dem Körper und der Seele Gutes tun. Und damit ihr bei eurem Wellness- oder Spa-Urlaub auch wirklich auf eure Kosten kommt, verraten wir euch die wichtigsten Tipps und Tricks rund um den Wellness-Urlaub – so könnt ihr euch voll und ganz der Entspannung widmen.
Die genialsten Yoga-Hotspots
Katze, Hund oder Drehsitz – Yoga bietet die ultimative Erholung für Körper und Geist. Warum also nicht den Urlaub mit entspannenden Yoga-Einheiten verbinden? So wird der Traumurlaub erholsam wie nie zuvor. Passend zum internationalen Tag des Yogas am 21. Juni hat der Reiseveranstalter SeyVillas die schönsten Orte für einen unvergesslichen Yoga-Urlaub zusammengestellt, wir verraten sie euch.
twitter linkedin xing mail facebook computer