Das solltest du auf einem Flug tragen

Zwiebelprinzip

Kleiden nach dem Zwiebelprinzip

Flugreisen sind oft ein herausforderndes Temperatur-Durcheinander: Draußen ist es heißt, im Flughafengebäude angenehm klimatisiert und im Flugzeug dann oft richtig kalt. Aber selbst im Flieger können die Temperaturen bemerkenswert schwanken. Das beste Gegenmittel ist daher das Zwiebelprinzip: T-Shirt, Pulli, Weste, Jacke und am besten einen langen Baumwollschal oder ein großes Tuch, das vielseitig einsetzbar ist.

Atmungsaktive Kleidung

Atmungsaktive Wollkleidung

Wenn viele Menschen eng beieinandersitzen – wie es im Flieger der Fall ist – ist man gut beraten frische und atmungsaktive Kleidung zu tragen. Natürliche Materialien wie (Baum)Wolle, Seide oder Leinen sind eine gute Wahl. Vor allem bei Kleidung aus Kunstfaser kommt man schneller ins Schwitzen und fühlt sich so schneller ungewaschen und unwohl. Eine weitere Alternative sind Funktionshemden, die die Feuchtigkeit vom Körper wegtransportieren.

Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe beugen Thrombosen vor

Vor allem schwangeren Frauen wird empfohlen auf Flügen Kompressionsstrümpfe zu tragen, um das Thrombose-Risiko zu minimieren. Grundsätzlich sind Kompressionstrümpfe jedoch für jeden eine gute Wahl, denn sie unterstützen die Blutzirkulation und beugen geschwollenen Beinen vor. Allerdings schützt auch ein Kompressionsstrumpf nicht zuverlässig vor Thrombosen. Grundsätzlich gilt immer: Auf dem Flug viel bewegen!

Bequeme Schuhe

Bequeme Schuhe sind Gold wert auf einem Flug

Auf einem Flug sollte man die bequemsten Schuhe tragen, die man hat. Für Frauen gilt: möglichst flach. Denn nach Stunden im Flieger fühlt sich der Fuß in High Heels kaum wohl. Sinnvoll ist es auch, Schuhe zu wählen, in die man schnell rein- und rausschlüpfen kann, damit man die Schuhe am Platz problemlos ausziehen und die Füße bewegen kann. Sinnvoll sind auch Wollsocken, um keine kalten Füße zu bekommen, wenn man sich seiner Schuhe entledigt hat. Außerdem minimiert es das Geruchsproblem, wenn man aus verschwitzten Schuhen herausschlüpft und frische Socken anzieht.

Kleidung mit Taschen

Taschen an der Kleidung sind hilfreich

Kleidung mit ausreichend vielen Taschen, in denen man das Wichtigste verstauen und problemlos überall mitnehmen kann, ist auf einem Flug Gold wert. Auf diese Weise lässt es sich vermeiden eine Extratasche mitzunehmen, die man bei jedem Gang durch das Flugzeug mit sich herumschleppen muss. Und man hat die wichtigsten Dinge auch wirklich immer dabei.

Lockere Kleidung

Weite Pullover bieten Komfort im Flugzeug

Kleidung, die locker genug sitzt, dass sie nicht einschneidet und zwickt, ist auf einem Flug mehr als sonst wichtig. Denn zum einen ist das ein entscheidender Wohlfühlfaktor und zum anderen erhöht alles, was am Körper einschneidet und den Blutfluss stört, das Risiko einer Thrombose. Vor allem Skinny-Jeans und enge Socken, die am Bündchen einschneiden sollte man zuhause oder zumindest im Koffer lassen.

Etwas Stilvolles

Trotz aller Bequemlichkeit nicht auf Stil verzichten

Weite Kleidung, flache Schuhe, Wollklamotten – vor allem die Damen bekommen bei diesen Schlagwörtern das Gefühl, sie müssten sämtliches Modebewusstsein über Bord werfen. Tatsächlich aber sollte man auf einem Flug nicht sämtlichen Stil verlieren, denn wer sich trotz allem ein wenig stilvoll kleidet und gepflegt auftritt, fühlt sich nicht nur selbst wohler, sondern erhöht seine Chancen auf ein kostenloses Upgrade immens.

Veröffentlicht am: 24 January 2018
Letzte aktualisierung: 24 January 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Tags:
Empfohlene Artikel:
Urlaub mit Lerneffekt
Urlaub bedeutet für viele Sightseeing und Entspannung, einfach mal abschalten von Arbeit und Alltag. Dabei eignet sich ein Urlaub auch, um sich in einer entspannten Umgebung weiterzubilden und Neues zu lernen. Ob aus reiner Neugier, um den eigenen Horizont zu erweitern, oder aus beruflichen Gründen: Ein Bildungsurlaub eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten und Ziele. Wir stellen euch einige spannende Urlaube mit Lerneffekt vor.
Abenteuer mit wilden Tieren – hier ist Vorsicht geboten
Kuscheln mit Löwenbabys, Krokodile streicheln oder mit Walhaien schwimmen – auf Urlaubsreisen in fernen Ländern lockt die exotische Tierwelt Touristen immer wieder zu Abenteuern mit wilden Tieren. Und es ist ein einzigartiges Erlebnis, wenn man ein wildes Tier so hautnah erleben kann. Doch solche Veranstaltungen sind mit Vorsicht zu genießen, denn nicht jede Organisation berücksichtigt dabei das Wohl der Tiere. Wir verraten euch, wie ihr seriöse von unseriösen Anbietern unterscheiden könnt.
Andre Länder, andre Sitten: Strandknigge fürs Mittelmeer
Der Sommer kommt und mit ihm die Zeit des Strandurlaubs. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Sommerurlauber an die Strände des Mittelmeers zum Baden, Sonnen und Entspannen. Und wie jedes Jahr kommt die Frage auf: Wieviel Haut ist erlaubt? Wo ist Oben-ohne schon zu viel des Guten und wo kann man komplett die Hüllen fallen lassen? Und welche Strandregeln gelten sonst noch? Unser Strandknigge verrät euch, wo was erlaubt ist – damit es nicht zu teuer wird …
10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind
Rund um den Globus gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die als absolute Highlights angepriesen werden. Doch nicht jede Attraktion wird dem Hype um sie gerecht. Während einige von ihnen faktisch völlig überbewertet werden, gibt es allerdings andere, die man sich trotz der Touristenmassen, die dort täglich einfallen, nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen euch zehn Touristen-Attraktionen, die wirklich eine Reise wert sind.
Wellness-Urlaub – so wird er unvergesslich!
Als Ausgleich zum stressigen (Berufs)Alltag ist ein Wellness-Urlaub genau das richtige: Für ein paar Tage mal nur Zeit für sich haben und dem Körper und der Seele Gutes tun. Und damit ihr bei eurem Wellness- oder Spa-Urlaub auch wirklich auf eure Kosten kommt, verraten wir euch die wichtigsten Tipps und Tricks rund um den Wellness-Urlaub – so könnt ihr euch voll und ganz der Entspannung widmen.
Die genialsten Yoga-Hotspots
Katze, Hund oder Drehsitz – Yoga bietet die ultimative Erholung für Körper und Geist. Warum also nicht den Urlaub mit entspannenden Yoga-Einheiten verbinden? So wird der Traumurlaub erholsam wie nie zuvor. Passend zum internationalen Tag des Yogas am 21. Juni hat der Reiseveranstalter SeyVillas die schönsten Orte für einen unvergesslichen Yoga-Urlaub zusammengestellt, wir verraten sie euch.
twitter linkedin xing mail facebook computer