Die 10 besten Museen der Welt

Smithsonian Institute

Fassade des Smithsonian Castle

Das Smithsonian Institute in Washington D. C. ist der größte Museumskomplex der Welt. 19 Museen und Galerien ebenso wie den Nationalzoo gehören zum Smithsonian. Eigentlich ist es eine Lehr- und Forschungseinrichtung, die es als ihren Auftrag sieht, Wissen zu vermehren und zu verbreiten. Besucher des Smithsonian können sich auf einen Rundumschlang wissenschaftlicher Erlebnisse aus zahlreichen Gebieten freuen.

Galerie der Uffizien

Uffizien in Florenz

Die Galerie der Uffizien in Florenz beherbergt eine der ältesten und berühmtesten Kunstsammlungen der Welt. Die Galerie besteht aus 50 Sälen, in denen Besucher Kunstwerke von da Vinci, Michelangelo Tizian und vielen anderen betrachten können. Neben einzigartigen Meisterstücken der Renaissance können Besucher auch Kunstwerke aus dem Mittelalter, dem Barock und der Spätrenaissance bewundern. Eines der wohl bekanntesten Werke ist „Die Geburt der Venus“ von Sandro Botticelli.

Rijksmuseums

Amsterdamer Rijksmuseum

Das niederländische Nationalmuseum in Amsterdam ist das größte Museum und eines der schönsten Gebäude des Landes. Es stellt über 8.000 Exponate vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert aus und beherbergt die wichtigste Kunstsammlung der alten niederländischen Meister wie Ruysdael, Hals, Vermeer und Rembrandt. Eines des absoluten Highlights des Museums ist mit Sicherheit Rembrandts berühmtestes und größtes Gemälde: „Die Nachtwache“.

Museo del Prado

Das Prado in Madrid

Das Museo del Prado in Madrid zählt zu den bedeutendsten und größten Museen der Welt. Untergebracht in dem beeindruckenden Bau des königlichen Museums der Naturwissenschaften, aus dem späten 18. Jahrhundert stellt das Museum Zeichnungen, Drucke, Skulpturen, Münzen und Medaillen aus. Neben Werken spanischer Künstler wie Goya, Ribera und Zarbarán können Besucher auch Werke von Rubens, Titian oder Raphael bestaunen.

Eremitage

Spektakulärer Winterpalast

Die Eremitage in St. Petersburg ist ein Museum der Superlative. Schon alleine das Gebäude scheint an Prunk und Protz schier überzulaufen. Und das ist kein Wunder, immerhin handelt es sich um den ehemaligen Winterpalast der russischen Zaren! Das gesamte Museum verfügt über drei Millionen Ausstellungsstücke, die in insgesamt 400 Räumen besichtigt werden können. Neben Kunstwerken von da Vinci, Cezanne oder Monet können auch Statuen, antike Vasen, Münzen, Waffen und vieles anderes besichtigt werden.

Akropolismuseum

Das griechische Akropolismuseum

Das Akropolismuseum in Athen ist mit Sicherheit eines der beeindruckendsten archäologischen Museen der Welt. Es zeigt Exponate, die rund um den Berg der berühmten Akropolis gefunden wurden. Sie stammen aus dem archaischen Zeitalter, der klassischen Antike und der Spätantike und nehmen den Besucher mit auf eine Reise zurück in das alte Griechenland.

British Museum

British Museum in London

Das großartige Museum in London beeindruckt mit einer einzigartigen historischen Sammlung und zählt zu den bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt. Dabei beherbergt es rund acht Millionen von prähistorischen Knochen, über Statuen bis zu ägyptischen Mumien. Und das Schöne ist: dieses kulturgeschichtliche Highlight kann man ganz umsonst genießen.

Metropolitan Museum of Art

Metropolitan Museum of Arts in New York

Das Metropolitan Museum of Art in New York ist das größte Kunstmuseum der USA. Kein Wunder also, dass New York als das kulturelle Mekka der Welt gilt. Es beherbergt Exponate aus der ganzen Welt darunter Meisterwerke von Botticelli, Degas oder Rodin. Das Metropolitan hat den Anspruch, einen vollständigen Überblick über die Kunstepochen zu zeigen und das macht das Museum so einzigartig.

Louvre

Pyramide des Louvres

Der Louvre in Paris kann sich unumstritten als eines der wichtigsten Museen der Welt bezeichnen. Das beeindruckende Gebäude mit seinen charakteristischen Glaspyramiden zeigt eine beeindruckende Sammlung an künstlerischen Meisterwerken von der Antike bis in die Moderne und beherbergt auch das wohl berühmteste Gemälde der Welt: Da Vincis „Mona Lisa“.

Vatikanische Museen

Spektakuläre Wendeltreppe in Vatikanischen Museum

Die Vatikanischen Museen in der Vatikanstadt umfassen eine atemberaubende Sammlung an Schätzen aus Kunst und Kultur. Ob Exponate aus dem alten Ägypten und Assyrien, Werke aus der klassischen Antike oder mittelalterliche oder zeitgenössische Werke (um nur wenige zu nennen) – hier kommt man aus dem Stauen nicht mehr heraus. Jeden der 1.300 Räume kann man kaum an einem Tag in Ruhe besichtigen, nicht verpassen darf man allerdings die Sixtinische Kapelle mit ihrem berühmten Deckengemälde!

Veröffentlicht am: 10 October 2018
Letzte aktualisierung: 10 October 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Tags: ,
Empfohlene Artikel:
8 Gründe, warum man in Hamburg leben sollte
Hamburg – die norddeutsche Hafenstadt an der Elbe wird heiß geliebt und das zu recht! Die Stadt trumpft auf mit guter Laune, toller Landschaft und einem großartigen Kulturleben. Und egal ob für Studenten, Singles, Workaholics oder Familien – Hamburg ist für jeden genau die Stadt, die man gerade braucht. Also: Koffer packen und ab nach Hamburg!
Kein Empfang: Hier kann man richtig abschalten
Ein Leben ohne Smartphone können sich inzwischen die wenigsten noch vorstellen. Und tatsächlich erleichtern uns die kleinen Taschencomputer vieles. Doch gleichzeitig nehmen sie einen Großteil unserer Aufmerksamkeit in Anspruch und machen uns jederzeit erreichbar; wirklich abschalten können wir daher nie. Zeit also für eine digitale Detox-Kur: Hier sind acht Orte, an denen man sprichwörtlich abschalten kann, denn Handyempfang gibt’s hier, wenn überhaupt, nur auf Sparflamme.
Faszinierende Unterwasserwelt: Das sind die besten Schnorchel-Hotspots
Sich stundenlang im Meer treiben lassen, mit Fischen und Schildkröten schwimmen, Korallen und Riffe bestaunen – die Weltmeere verstecken zahlreiche wunderschöne Orte und beherbergen unzählige faszinierende Meeresbewohner, die man beim Schnorcheln entdecken kann. Und es gibt kaum etwas so Schönes, Aufregendes und gleichzeitig so Entspannendes wie das Schnorcheln. Travel-Tip zeigt euch, wo besonders schöne Unterwasserwelten warten und wo man die faszinierendsten Begegnungen mit Meeresbewohnern erleben kann.
Krank auf Reisen – und jetzt?
Auch wenn man am liebsten nicht daran denken möchte, sollte man sich schon im Vorfeld einer Reise Gedanken darüber machen, was passiert, wenn man krank wird oder einen Unfall hat. Im Idealfall bleibt es ohnehin beim Gedankenspiel und wenn wirklich was passiert, ist die Planung, die man im Vorhinein unternommen hat, Gold wert. Wir erklären euch die wichtigsten Punkte.
Die perfekte Auszeit
Immer häufiger gönnen sich Angestellte im Laufe ihres Arbeitslebens ein Sabbatical – eine Auszeit vom (Arbeits-)Alltag, die einem die Chance gibt, die Akkus mal wieder voll aufzuladen und sämtlichen Stress hinter sich zu lassen. Wir zeigen euch acht Orte, an denen ihr ein einzigartiges Sabbatical erleben könnt, aus dem ihr neue Kraft und Mitovation für den Alltag schöpft.
Die berühmtesten Wahrzeichen der Welt
Jedes Land hat seine eigenen Wahrzeichen und die meisten von ihnen kennt man mit Sicherheit von Bildern und viele von ihnen wirken schon da imposant. Doch wenn man tatsächlich davor steht, sprühen viele von ihnen noch einmal einen ganz besonderen Zauber aus, der einen verstehen lässt, warum sie zu Wahrzeichen geworden sind. Wir verraten euch, welche Wahrzeichen in Wirklichkeit noch gigantischer sind, als sie auf Bildern erscheinen …
twitter linkedin xing mail facebook computer