Die günstigsten Urlaubsländer weltweit

Sri Lanka

Elefanten in Sri Lanka

Der Inselstaat im Indischen Ozean verzaubert mit einer unglaublichen Natur mit Dschungel, Wasserfällen, Teeplantagen, Stränden mit feinstem Sand und einer beeindruckenden Fauna. Und das Schöne ist: Das ganze gibt’s für ein Tagesbudget von gut 25 Euro. Übernachtungen im Hotel kommen auch hier nicht weit über 10 Euro hinaus und genau wie im Rest von Asien ist das Essen hier nicht nur unglaublich gut, sondern auch noch traumhaft günstig.

Vietnam

Reisfelder in Vietnam

Der Küstenstaat Vietnam in Südostasien gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Popularität als Reiseziel. Dennoch zählt Vietnam zu einem der günstigsten Reiseländer überhaupt. Wer minimalistisch unterwegs ist und im Schlafsaal übernachtet und nur in Garküchen isst, der kommt gut mit einem Tagesbudget von 10 Euro aus. Deutlich mehr Luxus gibt es schon ab einem Tagesbudget von gerade mal 20 Euro.

Indien

Taj Mahal, Indien

Auch Indien spielt als Reiseland in den letzten Jahren zunehmend eine Rolle. Kein Wunder, denn neben unzähligen kulturellen Highlights wie dem Taj Mahal boomt vor allem der Gesundheitstourismus und Aryuveda-Anwendungen und Yoga stehen hoch im Kurs. Das Tagesbudget liegt in Indien bei rund 15 Euro – sofern man Touristengegenden meidet. Aber auch abseits von Pomp und Luxus – wie man ihn durchaus in Indien finden kann – kann man einen traumhaften Urlaub verbringen.

Ungarn

Budapest, Ungarn

Wer nicht so weit reisen will, der kann auch in Europa günstige Reiseländer finden. Ein lohnenswertes Ziel ist Ungarn und vor allem die historische Hauptstadt Budapest. Auch die Thermalbäder sollte man sich nicht entgehen lassen. Natürlich sind auch in Ungarn die Preise in den letzten Jahren gestiegen, dennoch lässt sich hier ein günstiger Urlaub verbringen. Lebensmittel sind zum Teil deutlich günstiger als bei uns und auch die Übernachtungspreise sind moderat, sofern man sich nicht in einer Luxusgegend einmietet.

Bolivien

Salar de Uyuni, Bolivien

Bolivien ist als Urlaubsland noch weitgehend unbekannt. Dabei findet man hier eine unglaublich faszinierende Landschaft und Naturphänomene wie den Salar de Uyuni – die größte Salzpfanne der Welt. Und dazu gibt’s unglaublich günstige Preise für den Lebensunterhalt. Selbst zur Hochsaison kosten viele Hotelzimmer in Bolivien nicht mal 10 Euro und für 2 Euro bekommt man in einem einfachen Restaurant schon ein Hauptgericht.

Kambodscha

Tempelanlage in Kambodscha

Das Königreich Kambodscha in Südostasien strotzt nur so vor kulturellen Zeugnissen. besondere Highlights sind die alten Tempelanlagen wie Angkor Wat oder Ta Prohm. Im ganzen Land kostet ein Doppelzimmer gerade mal etwa zehn Euro pro Nacht, ein gutes Essen bekommt man für rund fünf Euro. Für die typisch touristischen Ziele, wie Angkor Wat muss man allerdings schon tiefer in die Tasche greifen.

Bulgarien

Bulgarien

Bulgarien ist ein Traumziel für alle Outdoorfans und Wasserratten. Denn das Land am Schwarzen Meer hat eine faszinierende Natur und selbst im Oktober noch Badewetter zu bieten. Und auch wenn hier in den letzten Jahren der Touristenzustrom stetig zunimmt, liegt das Tagesbudget noch deutlich unter dem, was in Frankreich oder Spanien für einen Strandurlaub anfallen würde.

Argentinien

Perito Moreno Gletscher, Argentinien

Der zweitgrößte Staat Südamerika verspricht ein unglaubliches Urlaubserlebnis voll kontrastreicher Natur und pulsierender Großstädte. Argentinien ist zwar nicht so günstig wie manch anderes vorgestelltes Land, dennoch sind die Preise durchaus moderat. Je nach Art der Unterkunft liegt das Tagesbudget (deutlich) unter 40 Euro. Absolute Highlights sind die Iguazu Wasserfälle, die sich über eine Strecke von 2,7 Kilometer ausstrecken oder der Perito Moreno Gletscher.

Veröffentlicht am: 14 November 2017
Letzte aktualisierung: 14 November 2017
Autor: Charlotte Bodinek
Tags:
Empfohlene Artikel:
Las Vegas mal anders
Wenn es um Las Vegas geht, ist eigentlich immer der berühmte Strip gemeint, mit seinen pompösen Luxushotels und den zahlreichen Casinos. Dabei hat Las Vegas noch einiges anderes zu bieten, dass mindestens genauso beeindruckend ist, wie der Las Vegas Strip. Travel-Tip verrät euch acht Gründe, warum ihr unbedingt nach Las Vegas müsst – und das am besten im Winter! (Casinos kommen dabei nicht vor …)
Madagaskars faszinierende Tierwelt
Madagaskar, die Insel südöstlich von vor Afrika ist bisher als Reiseziel eher unbekannt. Und das trotz traumhafter Strände und einer faszinierenden Landschaft, mit Trockenwäldern, Savanne, Halbwüsten und Regenwäldern. Und dann ist da noch die einzigartige Fauna: Borstenigel, Seidenkuckuck und Lemuren – Madagaskar ist ein phantastisches Sammelsurium faszinierender Tierarten. 80 Prozent der Tierarten auf Madagaskar sind endemisch – sie kommen also nur auf der Insel vor. Also: Koffer packen, Flieger buchen und auf Entdeckungstour gehen!
Reisetrends 2019
Wohin soll im nächsten Jahr die Reise gehen? Und auch wenn jedes Jahr bei den Deutschen Spanien, Italien und Griechenland ganz oben auf der Liste der beliebtesten Sommer-Reiseziele stehen, gibt es einige ganz besondere Reisetrends für das kommende Jahr. Und das betrifft nicht nur die Reiseziele, sondern auch die Art des Reisens. Travel-Tip verrät, was 2019 beim Thema Reisen wichtig ist.
Zauberhafte Winterstädte
Die beliebteste Reisezeit ist der Sommer – nicht umsonst ist dann auch Hauptsaison. Aber das heißt nicht, dass man im Winter nicht ebenfalls wunderbare Reisen unternehmen kann, und zwar nicht nur in die warmen Gefilde! Es gibt etliche Städte, die im winterlichen Glanz einen ganz besonderen Charme versprühen und die man unbedingt erleben sollte, wenn der Trubel des Sommers nachgelassen hat.
Erstaunliche Tischregeln rund um den Globus
Wie man sich zu Tisch zu benehmen hat, lernen wir schon von klein auf. Wir benutzen Messer und Gabel – das Messer rechts, die Gabel links – Rülpsen nicht am Tisch und versuchen auch keine Essgeräusche zu machen wie Schmatzen oder Schlürfen und bedanken uns immer artig. Doch was bei uns zum guten Ton gehört, gilt in anderen Ländern als unhöflich …
Städtereise – so spart ihr richtig Geld
Fremde Städte kennenlernen, Kunst und Kultur genießen – Städtetrips sind wunderbare Möglichkeiten für einen Kurzurlaub. Und das Schöne ist: auch mit kleinem Budget kann man tolle Reisen unternehmen, denn wenn man die richtigen Kniffe kennt, lässt sich bei einem Citytrip richtig viel Geld sparen. Wir verraten euch, wie ihr auf eurer Städtetour euren Geldbeutel schont und trotzdem einen unvergesslichen Urlaub erlebt!
twitter linkedin xing mail facebook computer