Die schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Das Weihnachtsdorf in der Ravennaschlucht im Schwarzwald liegt in einer einzigartigen Kulisse. Unter dem Eisenbahnviadukt der Höllentalbahn schmiegen sich rund 40 Verkaufsstände an den Fuß der bewaldeten Steilhänge der Schlucht. Vor allem Kunsthandwerk und regionale Produkte werden hier angeboten. Kinder können hier im Weihnachtspostamt ihre Wunschzettel ans Christkind losschicken. Der Markt ist am besten per Busshuttle ab Himmelreich oder Hinterzarten zu erreichen, Parkplätze sind eher knapp und teuer. Der Eintritt liegt bei 3 – 4 Euro pro Person. Kinder bis 16 sind kostenfrei.

Striezelmarkt in Dresden

Striezelmarkt in Dresden

Bereits seit 1434 gibt es den Striezelmarkt in Dresden, der unumstritten zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands gehört. Eingebettet in die zauberhafte Innenstadt Dresdens bietet der Markt Weihnachtsstimmung der Extraklasse. Die alljährliche Besonderheit ist die größte Stufenpyramide der Welt aus dem Erzgebirge. Mit fast 15 Metern Höhe ist sie ein absolutes Must-see des Marktes.

Ökologischer Weihnachtsmarkt Hamburg

Ökologischer Weihnachtsmarkt Hamburg

Die Bio-Welle macht auch vor Weihnachtsmärkten nicht halt. Und so bietet der ökologische Weihnachtsmarkt in Hamburg ein nachhaltiges Marktvergnügen in zweierlei Hinsicht. Auf dem Gelände des Museums der Arbeit in Hamburg, können Sie am ersten Adventswochenende an den Ständen mit Kunsthandwerk und Bio-Leckereien stöbern und schlemmen und sich gleichzeitig zum Thema Umweltschutz informieren. Mit der U- oder S-Bahn kann der Markt direkt ab Haltestelle Barmbek erreicht werden, der Eintritt liegt bei 5 Euro.

Weihnachtsmarkt Konstanz

Weihnachtsmarkt Konstanz

Der Konstanzer Weihnachtsmarkt hat einen ganz eigenen Zauber, denn am Ufer des Bodensees gelegen, spiegeln sich die ohnehin schon zahlreichen Lichter des Weihnachtsmarktes im nachtschwarzen Wasser des Sees und bieten so eine einzigartige Kulisse. Unbedingt besuchen sollten Sie das Weihnachtsschiff, das an der Kaimauer liegt und das ebenfalls noch einige Marktbuden beherbergt.

Nürnberger Christkindlesmarkt

Nürnberger Christkindlesmarkt

Ebenso wie der Striezelmarkt in Dresden gehört auch der Nürnberger Christkindlesmarkt unumstritten zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Er ist außerdem der bekannteste Weihnachtsmarkt Deutschlands, dessen Traditionen seit 1628 geführt werden. Das besondere Highlight des Christkindlesmarktes ist die Eröffnung des Marktes durch das Christkind von der Empore der Nürnberger Frauenkirche mit der Verlesung des Prologs am 01.10.2017 um 17 Uhr.

Christkindlmarkt Altöttingen

Christkindlmarkt Altöttingen

In einzigartiger Lage – auf dem barocken Kapellplatz in Altötting umrahmt von mehreren Kirchen – findet seit Jahren der Christkindlmarkt statt, der seine Besucher in eine weihnachtliche Traumwelt entführt. Begleitet wird der Christkindlmarkt von einem musikalischen Rahmenprogramm in den umliegenden Kirchen und auch auf dem Markt selbst ertönen immer wieder weihnachtliche Lieder. Am 16.12.2017 findet hier zudem die Altöttinger Nikolauswallfahrt statt.

Altdeutscher Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen

Altdeutscher Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen

Der Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen blickt auf eine lange Tradition zurück, denn bereits 1487 fand hier der erste vorweihnachtliche Markt statt. Rund 120 Buden drängen sich in den Adventswochen in die denkmalgeschützte Altstadt. Angeboten werden vor allem kunsthandwerkliche Waren. Auch Kinder lieben diesen Markt, denn das Christkind sowie der Nikolaus und Landsknechte ziehen über den Markt und verteilen kleine Geschenke.

Veröffentlicht am: 20 November 2017
Letzte aktualisierung: 20 November 2017
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Die großartigsten Erlebnisse am Matterhorn
Es ist der markanteste Berggipfel der Schweiz: Das Matterhorn. Die auffällige pyramidenförmige Spitze hat dank ihrer charakteristischen Form weltweite Berühmtheit erlangt und es bis in Freizeitparks wie das Disneyland oder den Europa-Park geschafft. Rund 4.478 Meter ragt der Gipfel in den Himmel und ist damit einer der höchsten Berge der Alpen. Und ob man ihn nun erklimmen, oder aus der Ferne genießen will: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Matterhorn zu erleben.
Die besten Reiseziele für Single-Reisen 2019
Die Welt im ganz eigenen Tempo bereisen und genau die Orte sehen, die einen am meisten interessieren – alleine zu reisen kann ein richtiges Vergnügen sein. Weder die Pläne, noch die Launen der anderen können einem dann einen Strich durch die Rechnung machen. Und zum Glück gibt es viele wunderschöne und sichere Orte, die man im Alleingang bereisen kann und die nur darauf warten, entdeckt zu werden.
Legendäre Seen
Rund um den Globus gibt es etliche, traumhaft schöne Seen. Doch einige Seen sind ganz besonders – auch wenn vielleicht nicht alle von ihnen die besten Orte zum Baden sind … Travel-Tip zeigt euch acht der faszinierendsten Seen auf der ganzen Welt. Manche von ihnen sind traumhafte Bade- oder Tauch-Locations, andere wiederum laden einfach nur zum Staunen und Verweilen ein.
9 Einmalige Roadtrips
Die Route 66, Garden Route oder die Great Ocean Road sind ohne Zweifel sagenhafte Strecken für einen Roadtrip. Immerhin gehören sie nicht umsonst zu den berühmtesten Roadtrips. Doch es gibt noch zahlreiche andere Strecken, die ein grandioses Tourerlebnis versprechen. Hier sind neun phantastische Roadtrips, die ihr nicht verpassen dürft!
Die genialsten Wintersportarten
Für Skifahrer ist der Winter eine der schönsten Jahreszeiten – kein Wunder, denn in voller Fahrt durch eine verschneite Winterlandschaft hinunter ins Tal zu gleiten, ist einfach traumhaft. Aber auch abseits der Skipiste hält der Winter etliche großartige Sportarten bereit. Wir zeigen euch die besten Sportarten für die kommende Wintersaison.
Städtetour mit Kindern - Europas kinderfreundlichste Städte
Bei Urlaub mit Kindern denkt man nicht unbedingt zuerst an einen Städtetrip – dabei sind Städtetouren nicht nur was für Erwachsene! Gerade in Europa gibt es einige Metropolen, die wie gemacht sind für einen Kurzurlaub mit der Familie: Parks, Schlösser, Museen (die wie gemacht sind für Groß und Klein) und Spielplätze, die direkt neben Cafés oder Biergärten liegen, damit jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt. Hier sind die kinderfreundlichsten Großstädte Europas:
twitter linkedin xing mail facebook computer