Die sieben Weltwunder unserer Zeit

Taj Mahal. Agra, Indien.

Taj Mahal Agra Indien

Die Grabmoschee aus weißem Marmor wurde 1631 – 1648 errichtet. Erbaut wurde das Mausoleum von Großmogul Shah Jahan zum Gedenken an seine verstorbene große Liebe. Heute steht der Taj Mahal auf der Liste des UNSECO-Weltkulturerbes und ist unter den Indern ein beliebtes Ziel frisch vermählter Ehepaare, weil sein Besuch die Liebe dauerhaft machen und stärken soll.

Petra, Jordanien

Petra, Jordanien

Zwischen dem Roten Meer und dem Toten Meer liegt die verlassene Felsenstadt Petra. Halb erbaut, halb in den roten Sandstein gehauen, ist die Stadt ein beeindruckendes Bauwerk und einzigartiges Kulturdenkmal. In der Antike war Petra die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer.  Heute ist die Stadt eine der größten Sehenswürdigkeiten des Nahen Ostens.

Machu Picchu, Peru

Machu Picchu, Peru

Die Ruinen der im 15. Jahrhundert von den Inkas erbauten Stadt, liegen in 2.430 Meter Höhe auf einem Bergrücken mitten im Regenwald. Wiederentdeckt wurde sie offiziell im Jahr 1911. Welchen Zweck die terrassenförmige Stadt hatte, ist bislang nicht bekannt, da es keine Überlieferungen gibt, sondern nur die archäologischen Funde. Heute ist Machu Picchu eine der größten Touristenattraktionen in Südamerika und wird täglich von rund 2.000 – 2.500 Menschen besucht.

Kolosseum, Rom, Italien

Kolosseum, Rom, Italien

Das größte je gebaute Amphitheater der Welt wurde zwischen 72 und 80 n. Chr. errichtet. Damals Schauplatz grausamer Veranstaltungen zur Unterhaltung des Kaisers und der Bewohner Roms ist das Kolosseum heute das Wahrzeichen der Stadt und Magnet für tausende von Touristen. Nicht nur architektonisch, sondern auch logistisch ist das Kolosseum eine Meisterleistung seiner Zeit, innerhalb kürzester Zeit konnte das Kolosseum mit über 50.000 Zuschauern gefüllt werden.

Cristo Redentor, Rio de Janeiro, Brasilien

Cristo Redentor, Rio de Janeiro, Brasilien

Die monumentale Christusstatue thront auf der Spitze des Berges Corcovado in Brasilien. In ihrem acht Meter hohen Sockel ist eine Kapelle untergebracht. Auch heute noch ist die 30 Meter hohe Statue, die im Art-Déco-Stil erbaut wurde Vorbild für zahlreiche weitere Statuen dieser Art. Ihr Bau wurde zur hundertjährigen Unabhängigkeit von Brasilien geplant, es dauerte jedoch fast zehn Jahre länger, bis sie fertiggestellt wurde (1931).

Chinesische Mauer, China

Chinesische Mauer, China

Über 21.196,18 Kilometer erstreckt sich die „Große Mauer“ Chinas. Vermutlich bereits im 7. Jahrhundert v. Chr. wurde mit dem Bau der Grenzbefestigung begonnen, die China vor nomadischen Reitervölkern aus dem Norden schützen sollte. Heute können vier Abschnitte der Mauer von Touristen besichtigt werden, viele andere Teile der Mauer verfallen allerdings zusehends.

Chichén Itzá, Mexiko

Chichén Itzá, Mexiko

Die Maya-Ruinen befinden sich auf der Mexikanischen Halbinsel Yukatan. Chichén Itzá umfasst eine Fläche von 1547 Hektar, in deren Zentrum zahlreiche religiös-politische Repräsentationsbauten stehen. Besonders markant ist die Kukulcán-Pyramide. Die Vielfalt der Architekturstile, die hier zusammenkommt, ist einzigartig. Nach wie vor ist die Maya-Stätte ein sehr geheimnisvoller Ort; der Größte Teil der Geschichte von Chichén Itzá ist bis heute unbekannt und lässt sich vermutlich niemals richtig klären.

Veröffentlicht am: 1 March 2017
Letzte aktualisierung: 5 March 2017
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Urlaub mit Lerneffekt
Urlaub bedeutet für viele Sightseeing und Entspannung, einfach mal abschalten von Arbeit und Alltag. Dabei eignet sich ein Urlaub auch, um sich in einer entspannten Umgebung weiterzubilden und Neues zu lernen. Ob aus reiner Neugier, um den eigenen Horizont zu erweitern, oder aus beruflichen Gründen: Ein Bildungsurlaub eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten und Ziele. Wir stellen euch einige spannende Urlaube mit Lerneffekt vor.
Abenteuer mit wilden Tieren – hier ist Vorsicht geboten
Kuscheln mit Löwenbabys, Krokodile streicheln oder mit Walhaien schwimmen – auf Urlaubsreisen in fernen Ländern lockt die exotische Tierwelt Touristen immer wieder zu Abenteuern mit wilden Tieren. Und es ist ein einzigartiges Erlebnis, wenn man ein wildes Tier so hautnah erleben kann. Doch solche Veranstaltungen sind mit Vorsicht zu genießen, denn nicht jede Organisation berücksichtigt dabei das Wohl der Tiere. Wir verraten euch, wie ihr seriöse von unseriösen Anbietern unterscheiden könnt.
Andre Länder, andre Sitten: Strandknigge fürs Mittelmeer
Der Sommer kommt und mit ihm die Zeit des Strandurlaubs. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Sommerurlauber an die Strände des Mittelmeers zum Baden, Sonnen und Entspannen. Und wie jedes Jahr kommt die Frage auf: Wieviel Haut ist erlaubt? Wo ist Oben-ohne schon zu viel des Guten und wo kann man komplett die Hüllen fallen lassen? Und welche Strandregeln gelten sonst noch? Unser Strandknigge verrät euch, wo was erlaubt ist – damit es nicht zu teuer wird …
10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind
Rund um den Globus gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die als absolute Highlights angepriesen werden. Doch nicht jede Attraktion wird dem Hype um sie gerecht. Während einige von ihnen faktisch völlig überbewertet werden, gibt es allerdings andere, die man sich trotz der Touristenmassen, die dort täglich einfallen, nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen euch zehn Touristen-Attraktionen, die wirklich eine Reise wert sind.
Wellness-Urlaub – so wird er unvergesslich!
Als Ausgleich zum stressigen (Berufs)Alltag ist ein Wellness-Urlaub genau das richtige: Für ein paar Tage mal nur Zeit für sich haben und dem Körper und der Seele Gutes tun. Und damit ihr bei eurem Wellness- oder Spa-Urlaub auch wirklich auf eure Kosten kommt, verraten wir euch die wichtigsten Tipps und Tricks rund um den Wellness-Urlaub – so könnt ihr euch voll und ganz der Entspannung widmen.
Die genialsten Yoga-Hotspots
Katze, Hund oder Drehsitz – Yoga bietet die ultimative Erholung für Körper und Geist. Warum also nicht den Urlaub mit entspannenden Yoga-Einheiten verbinden? So wird der Traumurlaub erholsam wie nie zuvor. Passend zum internationalen Tag des Yogas am 21. Juni hat der Reiseveranstalter SeyVillas die schönsten Orte für einen unvergesslichen Yoga-Urlaub zusammengestellt, wir verraten sie euch.
twitter linkedin xing mail facebook computer