Faszinierendes Moskau

Moskauer Metro

Metro-Station Komsomolskaja

Eröffnet 1935 ist die Moskauer Metro eine der schönsten der ganzen Welt. Beeindruckende Bahnsteige verziert mit Stuck und Gemälden laden ein zu einem Streifzug durch die Geschichte der Moskauer U-Bahn. Es gibt etliche geführte Touren durch die beeindruckenden Hallen. Aber natürlich kann man sich auch alleine auf den Weg machen, um die wunderbare Moskauer „Unterwelt“ zu erkunden. Unbedingt ansehen sollte man unter anderem die Stationen: Komsomolskaja, Kievskaja und Nowoslobodskaja.

Roter Platz

Der berühmte Rote Platz

Der Rote Platz gehört mit Sicherheit zu einer der bekanntesten Attraktionen in Russland und gehört nicht umsonst zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von den berühmten Faberge-Eiern in der Rüstkammer des Kremls, über den Kreml selbst und Lenins Mausoleum bis zum den Zwiebeltürmen der Basilius-Kathedrale und ihrer beeindruckenden Architektur kann man am Roten Platz ein Meisterwerk nach dem anderen bestaunen.

Kremlin in Ismailowo

Das alte Russland

Wer die Basilius-Kathedrale mag, der sollte sich den Kremlin in Ismailowo auf keinen Fall entgehen lassen. Etwas außerhalb der Stadt in Ismailowo liegt der Kremlin-Komplex, der aussieht wie das Russland der alten Märchen. Alte, farbenfrohe Holzgebäude, die der Architektur des frühen 17. Jahrhunderts nachempfunden sind, stehen rund um einen Marktplatz. Im Zentrum gibt es einige Museen wie ein Wodka-, Glockengießer- und Märchenmuseum. Außerdem einen großen Flohmarkt und einen zauberhaften Park.

Tretjakow Galerie

Tretjakow Galerie

Unter den vielen Kunstmuseen in Moskau ist es schwierig, eines als das Beste zu benennen. Die Tretjakow Galerie – eines der bekanntesten und beliebtesten Museen Moskaus – beherbergt allerdings die beste Sammlung russischer Ikonen vom 12. bis ins 21. Jahrhundert. Der Eintritt kostet rund fünf Euro, wer das Museum allerdings an einem Mittwoch besucht, kommt sogar gratis in den Kunst-Genuss.

Über den Dächern der Stadt

Aussicht über das historische Moskau

Wer einen gigantischen Blick über die Dächer Moskaus genießen will, der sollte am besten zur CDM Kids Mall, einen riesigen Kaufhaus für Kinderspielzeug. Was im ersten Moment komisch klingt, bietet tatsächlich einen einzigartigen Blick über die Stadt. Am besten genießt man den Blick vom Dach des Kaufhauses bei Sonnenuntergang, wenn die Dächer der Stadt golden glänzen.

Gorki-Park

Traumhafter Gorki-Park

Moskaus berühmtester Park mitten in der Stadt am rechten Ufer der Moskwa ist ein wunderbarer Erholungsort für Menschen jeden Alters. Der Park erstreckt sich über rund 1,2 Quadratkilometer. Im Sommer kann man auf dem kleinen See im Park Boot fahren, im Winter sollte man hier unbedingt mit Schlittschuhen über das Eis gleiten. Es gibt zahlreiche Spielplätze für Kinder und Sportmöglichkeiten für Erwachsene.

Teremok

Borschtsch

Das russische Fast-Food-Restaurant Teremok ist vielleicht nicht eine Sehenswürdigkeit im herkömmlichen Sinne, aber es gehört unbedingt auf die To-do-Liste für alle Russland-Reisenden. Auf dem Speiseplan stehen hier nicht Pizza, Sushi oder Burger sondern klassische russische Gerichte wie Borschtsch, Blini oder Kasha. Auch für diejenigen, die kein Fan von Fast-Food sind, lohnt sich ein Besuch bei Teremok auf jeden Fall!

ВДНХ

Ausstellungsgelände ВДНХ

Die Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft (im Russischen kurz ВДНХ) ist ein Ausstellungsgelände nördlich der Stadt und gilt als die größte Ausstellung Russlands. Ursprünglich von Lenin als Ausstellungsflüche für volkswirtschaftliche Errungenschaften der UdSSR geplant, wurde das Gelände vor wenigen Jahren komplett renoviert und neu eröffnet wurde. Das parkähnliche Gelände besteht aus mehreren öffentlichen Plätzen und zahlreichen spannenden Museen.

Sarjadje-Park

Sarjadje-Park am Roten Platz

Direkt neben dem Roten Platz liegt der Sarjadja-Park, ein „Stadtpark“ der Extraklasse. Der Park ist unterteilt in die vier klimatische Zonen Russlands: Wald, Tundra, Steppe und Auen. Das absolute Highlight des Parks ist die „Floating Bridge“, die über der Moskwa zu schweben scheint und vor allem in der Nacht einen einzigartigen Blick auf den Kreml bietet.

Veröffentlicht am: 4 January 2019
Letzte aktualisierung: 4 January 2019
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Urlaub mit Lerneffekt
Urlaub bedeutet für viele Sightseeing und Entspannung, einfach mal abschalten von Arbeit und Alltag. Dabei eignet sich ein Urlaub auch, um sich in einer entspannten Umgebung weiterzubilden und Neues zu lernen. Ob aus reiner Neugier, um den eigenen Horizont zu erweitern, oder aus beruflichen Gründen: Ein Bildungsurlaub eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten und Ziele. Wir stellen euch einige spannende Urlaube mit Lerneffekt vor.
Abenteuer mit wilden Tieren – hier ist Vorsicht geboten
Kuscheln mit Löwenbabys, Krokodile streicheln oder mit Walhaien schwimmen – auf Urlaubsreisen in fernen Ländern lockt die exotische Tierwelt Touristen immer wieder zu Abenteuern mit wilden Tieren. Und es ist ein einzigartiges Erlebnis, wenn man ein wildes Tier so hautnah erleben kann. Doch solche Veranstaltungen sind mit Vorsicht zu genießen, denn nicht jede Organisation berücksichtigt dabei das Wohl der Tiere. Wir verraten euch, wie ihr seriöse von unseriösen Anbietern unterscheiden könnt.
Andre Länder, andre Sitten: Strandknigge fürs Mittelmeer
Der Sommer kommt und mit ihm die Zeit des Strandurlaubs. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Sommerurlauber an die Strände des Mittelmeers zum Baden, Sonnen und Entspannen. Und wie jedes Jahr kommt die Frage auf: Wieviel Haut ist erlaubt? Wo ist Oben-ohne schon zu viel des Guten und wo kann man komplett die Hüllen fallen lassen? Und welche Strandregeln gelten sonst noch? Unser Strandknigge verrät euch, wo was erlaubt ist – damit es nicht zu teuer wird …
10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind
Rund um den Globus gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die als absolute Highlights angepriesen werden. Doch nicht jede Attraktion wird dem Hype um sie gerecht. Während einige von ihnen faktisch völlig überbewertet werden, gibt es allerdings andere, die man sich trotz der Touristenmassen, die dort täglich einfallen, nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen euch zehn Touristen-Attraktionen, die wirklich eine Reise wert sind.
Wellness-Urlaub – so wird er unvergesslich!
Als Ausgleich zum stressigen (Berufs)Alltag ist ein Wellness-Urlaub genau das richtige: Für ein paar Tage mal nur Zeit für sich haben und dem Körper und der Seele Gutes tun. Und damit ihr bei eurem Wellness- oder Spa-Urlaub auch wirklich auf eure Kosten kommt, verraten wir euch die wichtigsten Tipps und Tricks rund um den Wellness-Urlaub – so könnt ihr euch voll und ganz der Entspannung widmen.
Die genialsten Yoga-Hotspots
Katze, Hund oder Drehsitz – Yoga bietet die ultimative Erholung für Körper und Geist. Warum also nicht den Urlaub mit entspannenden Yoga-Einheiten verbinden? So wird der Traumurlaub erholsam wie nie zuvor. Passend zum internationalen Tag des Yogas am 21. Juni hat der Reiseveranstalter SeyVillas die schönsten Orte für einen unvergesslichen Yoga-Urlaub zusammengestellt, wir verraten sie euch.
twitter linkedin xing mail facebook computer