Faszinierendes Moskau

Moskauer Metro

Metro-Station Komsomolskaja

Eröffnet 1935 ist die Moskauer Metro eine der schönsten der ganzen Welt. Beeindruckende Bahnsteige verziert mit Stuck und Gemälden laden ein zu einem Streifzug durch die Geschichte der Moskauer U-Bahn. Es gibt etliche geführte Touren durch die beeindruckenden Hallen. Aber natürlich kann man sich auch alleine auf den Weg machen, um die wunderbare Moskauer „Unterwelt“ zu erkunden. Unbedingt ansehen sollte man unter anderem die Stationen: Komsomolskaja, Kievskaja und Nowoslobodskaja.

Roter Platz

Der berühmte Rote Platz

Der Rote Platz gehört mit Sicherheit zu einer der bekanntesten Attraktionen in Russland und gehört nicht umsonst zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von den berühmten Faberge-Eiern in der Rüstkammer des Kremls, über den Kreml selbst und Lenins Mausoleum bis zum den Zwiebeltürmen der Basilius-Kathedrale und ihrer beeindruckenden Architektur kann man am Roten Platz ein Meisterwerk nach dem anderen bestaunen.

Kremlin in Ismailowo

Das alte Russland

Wer die Basilius-Kathedrale mag, der sollte sich den Kremlin in Ismailowo auf keinen Fall entgehen lassen. Etwas außerhalb der Stadt in Ismailowo liegt der Kremlin-Komplex, der aussieht wie das Russland der alten Märchen. Alte, farbenfrohe Holzgebäude, die der Architektur des frühen 17. Jahrhunderts nachempfunden sind, stehen rund um einen Marktplatz. Im Zentrum gibt es einige Museen wie ein Wodka-, Glockengießer- und Märchenmuseum. Außerdem einen großen Flohmarkt und einen zauberhaften Park.

Tretjakow Galerie

Tretjakow Galerie

Unter den vielen Kunstmuseen in Moskau ist es schwierig, eines als das Beste zu benennen. Die Tretjakow Galerie – eines der bekanntesten und beliebtesten Museen Moskaus – beherbergt allerdings die beste Sammlung russischer Ikonen vom 12. bis ins 21. Jahrhundert. Der Eintritt kostet rund fünf Euro, wer das Museum allerdings an einem Mittwoch besucht, kommt sogar gratis in den Kunst-Genuss.

Über den Dächern der Stadt

Aussicht über das historische Moskau

Wer einen gigantischen Blick über die Dächer Moskaus genießen will, der sollte am besten zur CDM Kids Mall, einen riesigen Kaufhaus für Kinderspielzeug. Was im ersten Moment komisch klingt, bietet tatsächlich einen einzigartigen Blick über die Stadt. Am besten genießt man den Blick vom Dach des Kaufhauses bei Sonnenuntergang, wenn die Dächer der Stadt golden glänzen.

Gorki-Park

Traumhafter Gorki-Park

Moskaus berühmtester Park mitten in der Stadt am rechten Ufer der Moskwa ist ein wunderbarer Erholungsort für Menschen jeden Alters. Der Park erstreckt sich über rund 1,2 Quadratkilometer. Im Sommer kann man auf dem kleinen See im Park Boot fahren, im Winter sollte man hier unbedingt mit Schlittschuhen über das Eis gleiten. Es gibt zahlreiche Spielplätze für Kinder und Sportmöglichkeiten für Erwachsene.

Teremok

Borschtsch

Das russische Fast-Food-Restaurant Teremok ist vielleicht nicht eine Sehenswürdigkeit im herkömmlichen Sinne, aber es gehört unbedingt auf die To-do-Liste für alle Russland-Reisenden. Auf dem Speiseplan stehen hier nicht Pizza, Sushi oder Burger sondern klassische russische Gerichte wie Borschtsch, Blini oder Kasha. Auch für diejenigen, die kein Fan von Fast-Food sind, lohnt sich ein Besuch bei Teremok auf jeden Fall!

ВДНХ

Ausstellungsgelände ВДНХ

Die Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft (im Russischen kurz ВДНХ) ist ein Ausstellungsgelände nördlich der Stadt und gilt als die größte Ausstellung Russlands. Ursprünglich von Lenin als Ausstellungsflüche für volkswirtschaftliche Errungenschaften der UdSSR geplant, wurde das Gelände vor wenigen Jahren komplett renoviert und neu eröffnet wurde. Das parkähnliche Gelände besteht aus mehreren öffentlichen Plätzen und zahlreichen spannenden Museen.

Sarjadje-Park

Sarjadje-Park am Roten Platz

Direkt neben dem Roten Platz liegt der Sarjadja-Park, ein „Stadtpark“ der Extraklasse. Der Park ist unterteilt in die vier klimatische Zonen Russlands: Wald, Tundra, Steppe und Auen. Das absolute Highlight des Parks ist die „Floating Bridge“, die über der Moskwa zu schweben scheint und vor allem in der Nacht einen einzigartigen Blick auf den Kreml bietet.

Veröffentlicht am: 4 January 2019
Letzte aktualisierung: 4 January 2019
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
8 Gründe, warum man in Hamburg leben sollte
Hamburg – die norddeutsche Hafenstadt an der Elbe wird heiß geliebt und das zu recht! Die Stadt trumpft auf mit guter Laune, toller Landschaft und einem großartigen Kulturleben. Und egal ob für Studenten, Singles, Workaholics oder Familien – Hamburg ist für jeden genau die Stadt, die man gerade braucht. Also: Koffer packen und ab nach Hamburg!
Kein Empfang: Hier kann man richtig abschalten
Ein Leben ohne Smartphone können sich inzwischen die wenigsten noch vorstellen. Und tatsächlich erleichtern uns die kleinen Taschencomputer vieles. Doch gleichzeitig nehmen sie einen Großteil unserer Aufmerksamkeit in Anspruch und machen uns jederzeit erreichbar; wirklich abschalten können wir daher nie. Zeit also für eine digitale Detox-Kur: Hier sind acht Orte, an denen man sprichwörtlich abschalten kann, denn Handyempfang gibt’s hier, wenn überhaupt, nur auf Sparflamme.
Faszinierende Unterwasserwelt: Das sind die besten Schnorchel-Hotspots
Sich stundenlang im Meer treiben lassen, mit Fischen und Schildkröten schwimmen, Korallen und Riffe bestaunen – die Weltmeere verstecken zahlreiche wunderschöne Orte und beherbergen unzählige faszinierende Meeresbewohner, die man beim Schnorcheln entdecken kann. Und es gibt kaum etwas so Schönes, Aufregendes und gleichzeitig so Entspannendes wie das Schnorcheln. Travel-Tip zeigt euch, wo besonders schöne Unterwasserwelten warten und wo man die faszinierendsten Begegnungen mit Meeresbewohnern erleben kann.
Krank auf Reisen – und jetzt?
Auch wenn man am liebsten nicht daran denken möchte, sollte man sich schon im Vorfeld einer Reise Gedanken darüber machen, was passiert, wenn man krank wird oder einen Unfall hat. Im Idealfall bleibt es ohnehin beim Gedankenspiel und wenn wirklich was passiert, ist die Planung, die man im Vorhinein unternommen hat, Gold wert. Wir erklären euch die wichtigsten Punkte.
Die perfekte Auszeit
Immer häufiger gönnen sich Angestellte im Laufe ihres Arbeitslebens ein Sabbatical – eine Auszeit vom (Arbeits-)Alltag, die einem die Chance gibt, die Akkus mal wieder voll aufzuladen und sämtlichen Stress hinter sich zu lassen. Wir zeigen euch acht Orte, an denen ihr ein einzigartiges Sabbatical erleben könnt, aus dem ihr neue Kraft und Mitovation für den Alltag schöpft.
Die berühmtesten Wahrzeichen der Welt
Jedes Land hat seine eigenen Wahrzeichen und die meisten von ihnen kennt man mit Sicherheit von Bildern und viele von ihnen wirken schon da imposant. Doch wenn man tatsächlich davor steht, sprühen viele von ihnen noch einmal einen ganz besonderen Zauber aus, der einen verstehen lässt, warum sie zu Wahrzeichen geworden sind. Wir verraten euch, welche Wahrzeichen in Wirklichkeit noch gigantischer sind, als sie auf Bildern erscheinen …
twitter linkedin xing mail facebook computer