Höhlen: Versteckte Paradiese

Reed Flute Cave

Beleuchtete Tropfsteine in der Reed Flute Höhle

Die gigantische Sandsteinhöhle in Guilin in China ist eine äußerst beeindruckende Tropfsteinhöhle. In der 240 Meter langen Höhle scheint der Stein von der Decke zu fließen und bildet beeindruckende Säulen, Stalagmiten und Stalaktiten. Großartig mit Lichtern in Szene gesetzt, wirkt die Höhle wie ein Ort auf einem anderen Planeten.

Fingal’s Cave

Eingang Fingal’s Cave

Auf der unbewohnten Insel Staffa, die zu Schottland gehört, liegt Fingal’s Cave – eine 85 Meter lange Höhle, die von sechseckigen Basaltsäulen umrahmt wird. Die ungewöhnlichen Felsformationen, die die Höhle prägen, wurden vor Jahrtausenden durch einen Lavafluss gebildet. Die Wellen, die in die Höhle schlagen, erzeugen ein fast mystisch klingendes Echo, weshalb die Höhle von Einheimischen auch “Melodic Cave” genannt wird. Diese unheimlichen Geräusche haben sogar Musiker inspiriert wie Felix Mendelssohn oder Pink Floyd.

Höhlen der Algarve

Höhle in der Algarve

Die südlichste Region Portugals beeindruckt mit einer faszinierenden Küste mit spektakulären Sandsteinhöhlen und Grotten. Am besten kann man diese Höhlenwelt mit dem Boot vom Wasser aus erkunden, aber auch Wanderungen am Strand ermöglichen einen Einblick in diese verborgene Welt. Die Höhlen am Strand sind ein wunderbarer Ort für Alltagsfluchten.

Batu Caves

Kloster in den Batu Caves

Nahe der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur befinden sich die Batu Caves. Die Kalksteinhöhlen sind ein berühmter heiliger Ort und beherbergen einen Tempelkomplex. Während der Hindu-Tempel erst im späten 19. Jahrhundert errichtet wurde, sind die Höhlen selbst schon mehr als 400 Millionen Jahre alt. Dieser faszinierende Ort, der Zivilisation und Natur auf einzigartige Weise verbindet, ist für Besucher gut mit dem Zug erreichbar und gehört auf die Bucket-List eines jeden Malaysia-Reisenden.

Melissani

Melissani

Die Melissani-Höhle ist eine Topfsteinhöhle auf der griechischen Insel Kefalonia. Umgeben von Bäumen, eröffnet sich einem in der Höhle ein magisches Schauspiel: die Höhle umschließt einen See, der nach dem teilweisen Einsturz der Höhlendecke im einfallenden Sonnenlicht wie verzaubert glitzert. Das Wasser des Sees ist dabei glasklar. Laut der griechischen Mythologie ist die Höhle der Ort der Nymphen. Und wer die Höhle mit ihrem verborgenen See gesehen hat, kann sich vielleicht sogar vorstellen, wie diese schönen Naturgeister hier baden.

Waitomoto Caves

Glühwürmchen in einer Höhle in Neuseeland

Die Waitomoto Caves auf der neuseeländischen Nordinsel sind berühmt für ihre Glühwürmchen. Das Höhlensystem, durch das ein Fluss fließt, ist über zwei Millionen Jahre alt. Und während man mit dem Boot durch die nachtschwarzen Höhlen fährt, kann man an der Höhlendecke abertausende türkisfarbene Punkte leuchten sehen und man fühlt sich unweigerlich in eine mystische Welt hineinversetzt.

Son Doong Höhle

Eingang zur Son Doong Höhle

1991 wurde die Son Doong Höhle in Vietnam entdeckt und 2009 erstmals erforscht. Das Höhlensystem gilt als das größte der Erde, ebenso wie der Eingang zur Höhle selbst. Und tatsächlich ist diese Höhle atemberaubend. Denn in ihr gibt es eine ganz eigene kleine Welt mit einem Dschungel mit unbekannten Pflanzen und Fossilien und einem Fluss und selbst ein Wasserfall stürzt sich hier hinab. Da die Höhle erst vor kurzem entdeckt wurde, zieht sie vor allem Abenteurer an, die das völlig unberührte Terrain erforschen wollen.

Veröffentlicht am: 14 February 2018
Letzte aktualisierung: 2 April 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Tags:
Empfohlene Artikel:
Goldener Herbst – hier ist er am schönsten
Der Herbst ist eine wunderbare Zeit zum Reisen: Die Landschaft erstrahlt in einem spektakulären Farbenkleid und die Herbstsonne taucht das alles in ein einzigartiges Licht. Dazu kommt, dass auch die Touristenmassen des Sommers verschwunden sind und man an vielen Orten eine ganz besondere Ruhe genießen kann. Wir zeigen euch acht Orte, an denen ihr den Herbst besonders genießen könnt.
Die Highlights der Romantischen Straße
Vom Main bis zu den Alpen führt die beliebteste Urlaubsstraße Deutschlands – die Romantische Straße. Mit Orten wie Rothenburg ob der Tauber oder Schloss Neuschwanstein, die wirken, als wären sie einem Märchenbuch entsprungen, zieht die Straße jedes Jahr Heerscharen von Besuchern an und gilt auch im Ausland als besonderes Highlight in Deutschland. Wir verraten euch, an welchen Orten an der Strecke ihr unbedingt Halt machen müsst.
Hoch hinaus: Deutschlands traumhafte Baumwipfelpfade
Wenn sich das Laub der Bäume bunt färbt, ist die beste Zeit für einen Ausflug zu einem Baumkronenweg. Auf Stegen und Brücken geht es bis hinauf über die Wipfel der höchsten Bäume des Waldes. Neben der gigantischen Aussicht, die sich einem in luftiger Höhe eröffnet, bieten Baumwipfelpfade ein einzigartiges Naturerlebnis und eine ganz neue Perspektive. Wir zeigen euch acht der traumhaft schönen und spektakulären Baumkronenwege in Deutschland.
So atemberaubend ist Japan
Japan ist ein wunderbares Reiseziel – vor allem wenn man über Tokio hinausschaut. Natürlich ist die Metropole großartig und man kann hier gut mehrere Tage verbringen. Aber die richtigen Naturwunder warten an ganz anderen Orten. Wir zeigen euch, welche natürlichen Sehenswürdigkeiten ihr in Japan auf keinen Fall verpassen dürft!
Eine Reise in Europas Zwergstaaten
Ein ganzes Land an nur einem Wochenende oder gar Tag erleben? Unmöglich. Zumindest in den allermeisten Fällen. Doch wer sich zu einem der europäischen Zwergstaaten auf die Reise macht, hat die Chance auch mit wenig Zeit ein ganzes Land kennenzulernen. Wir verraten euch, warum ihr euch Europas kleinste Mitglieder nicht entgehen lassen dürft.
9 Dinge, die ihr auf Island nicht machen solltet
Island – der nordische Inselstaat erlebt seit einiger Zeit einen regelrechten Touristenansturm. Und das ist kein Wunder, immerhin hat das am dünnsten besiedelte Land Europas mit seinen Geysiren, Thermalquellen, Vulkanen und Wasserfällen einiges zu bieten. Doch wir verraten euch nicht, was ihr unbedingt auf Island tun müsst (denn davon gibt es viel zu viel), sondern was ihr auf eurer Islandreise auf keinen Fall machen solltet …
twitter linkedin xing mail facebook computer