Sommerlöcher der anderen Art

Playa del Amor, Mexiko

Playa del Amor, Mexiko

Nur mit einem Boot durch einen Tunnel erreicht werden kann der vollkommen versteckte Strand Playa del Amor – der Strand der Liebenden. Zu finden ist dieses Naturphänomen auf der mexikanischen Inselgruppe Islas Marietas. Von oben betrachtet, ist ein großes Loch im Boden der Insel, das einen tieferliegenden Strand freigibt. Man vermutet, dass das Loch durch einen Bombeneinschlag entstanden ist, da die Insel früher für militärische Zwecke genutzt wurde.

Xiaozhai Tiankeng, China

Xiaozhai Tiankeng, China

In Südchina befindet sich die größte Karstgrube der Welt. Sie liegt in einer beeindruckenden Karstlandschaft nahe der Millionenstadt Chongqing. Schon allein der Durchmesser von mehr als 500 Metern ist beeindruckend, doch noch faszinierender ist ihre Tiefe: Mehr als einen halben Kilometer – nämlich rund 660 Meter – geht es in der Xiaozhai Tiankeng nahezu senkrecht hinab. In der Tiefe der Xiaozhai Tiankeng fließt ein großer unterirdischer Fluss.

Dean’s Blue Hole, Bahamas

Dean’s Blue Hole, Bahamas

Das Dean’s Blue Hole auf Long Island, einer Insel der Bahamas ist eines der tiefsten Wasserlöcher der Welt. Umfasst von Korallen, geht es über 200 Meter in die Tiefe. Dieses Blue Hole ist ein Paradies für Taucher, insbesondere Apnoe-Taucher zieht es immer wieder hierher. Das ist nicht verwunderlich, denn in einer Tiefe von 20 Metern beginnt eine beeindruckende Höhle mit einem Durchmesser von bis zu 100 Metern.

Loch Ness, Schottland

Loch Ness, Schottland

Um diesen See spinnen sich seit Jahrhunderten Mythen und Sagen, denn er soll ja bekanntlich die Heimat eines Seeungeheuers sein. Ein wirkliches Loch ist dieser See nicht – da er wohl kaum kreisrund ist. Doch da „Loch“ das gälische Wort für See ist, kann man Loch Ness durchaus als ein sehenswertes Sommerloch bezeichnen.

Blautopf, Deutschland

Blautopf, Deutschland

Der Blautopf in Blaubeuren ist ein Karstseen mit faszinierend blauem Wasser. Je nachdem, in welchem Winkel das Licht in das Wasser fällt, schimmert der See in den unterschiedlichsten Blautönen. Auch um den Blautopf ranken sich Legenden. So ging der Volksglaube früher davon aus, dass der Blautopf bodenlos sei. Einer Sage nach vereitelten Nixen die Tiefenmessung und die intensive Farbe schrieb man der Tatsache zu, dass täglich ein Fass voll Tinte hineingeschüttet würde.

Geysir Strokkur, Island

Geysir Strokkur, Island

Er ist einer der bekanntesten Geysire Islands, der Geysir Strokkur. Er liegt im Heißquellengebiet Haukadalur und speit alle paar Minuten kochendes Wasser und das bis zu einer Höhe von 35 Metern! Das Schauspiel beginnt schon kurz vor dem Ausbruch, denn dann bildet sich an der Wasseroberfläche eine Art Blase, die dann zu einer weißen Fontäne explodiert.

Great Blue Hole, Belize

Great Blue Hole, Belize

Das Great Blue Hole, 70 Kilometer von Belize City entfernt, ist ein Sommerloch erster Güte. Auf einem Riff gelegen geht es hier bis zu 125 Meter in die Tiefe, bei einem sagenhaften Durchmesser von 300 Metern. Es gilt als UNESCO Weltnaturerbe und lässt sich am besten tauchend erkunden, denn in der Tiefe finden sich beeindruckende Stalakmiten und Stalaktiten.

Bimmah Sinkhole, Oman

Bimmah Sinkhole, Oman

An der nordöstlichen Küste des Golfs von Oman findet sich das Bimmah Sinkhole oder Hawiyat Najm. Es ist ein Karsttrichter, mit einem Durchmesser von gut 40 Metern. Der Grund ist mit Wasser bedeckt, da das Sinkhole über ein Höhlensystem mit dem Meer verbunden ist. Einer Legende zufolge ist Hawiyat Najm durch einen Meteoriten-Einschlag entstanden, andere Legenden berichten gar davon, dass ein Stück des Mondes dieses Loch geformt hätte.

Veröffentlicht am: 2 August 2017
Letzte aktualisierung: 2 August 2017
Autor: Charlotte Bodinek
Tags: ,
Empfohlene Artikel:
Die berühmtesten Wahrzeichen der Welt
Jedes Land hat seine eigenen Wahrzeichen und die meisten von ihnen kennt man mit Sicherheit von Bildern und viele von ihnen wirken schon da imposant. Doch wenn man tatsächlich davor steht, sprühen viele von ihnen noch einmal einen ganz besonderen Zauber aus, der einen verstehen lässt, warum sie zu Wahrzeichen geworden sind. Wir verraten euch, welche Wahrzeichen in Wirklichkeit noch gigantischer sind, als sie auf Bildern erscheinen …
Städtereisen mit Kindern: Kopenhagen erleben
Städtereisen – für die meisten bedeutet das Tage vollgeladen mit Kultur, aufregendem Nachtleben und Shopping. Für Kinder sind solche anstrengenden Touren in der Regel nichts, denn die Kleinen sind selten für lange Nachmittage in Museen zu gewinnen oder für ausgedehnte Stadtführungen und Einkaufstouren. Aber wer seinen Fokus ein bisschen verändert, der kann auch mit Kindern großartige Städtereisen machen. Die ideale Stadt dafür ist Kopenhagen, wo es zahlreiche kinderfreundliche Angebote gibt.
Bar oder mit Karte? Bezahlung auf Reisen
Welches Zahlungsmittel ist auf Reisen das beste? Ob man lieber mit Bargeld, EC- oder Kreditkarte bezahlt, ist nicht nur eine Sache des eigenen Geschmacks, sondern vor allem des Urlaubsziels. Am weitesten kommt man sicherlich mit einer Kreditkarte, aber auch Bargeld sollte man nicht verachten. Travel-Tip verrät euch, wie ihr im Urlaub immer das richtige Zahlungsmittel parat habt.
Brauche ich eine Reiserücktrittsversicherung?
Immer wieder kommt es vor, dass man eine Reise nicht wie geplant antreten kann oder dass einen unerwartete Gründe dazu zwingen, den Urlaub abzubrechen. In einem solchen Fall drohen – je nach Anbieter – hohe Stornokosten. Diese lassen sich mit einer Reiserücktrittsversicherung umgehen. Aber: lohnt sich eine solche Versicherung auf jeden Fall?
Sri Lanka – vielfältig und atemberaubend
Schon seit Jahrhunderten verführt Sri Lanka Reisende und wird nicht selten als eine der schönsten Inseln der Erde gehandelt. Der Grund: Sri Lanka ist unglaublich vielfältig und man kann zahlreiche faszinierende Dinge erleben. Von beeindruckenden, uralten Ruinen, über malerische Orte, große Städte bis hin zu einem atemberaubenden Artenreichtum hat die Inselnation östlich von Indien alles zu bieten. Wir verraten euch, welche Sehenswürdigkeiten ihr euch nicht entgehen lassen dürft!
Die besten Low-Budget-Reiseziele
Urlaube sind nicht der günstigste Zeitvertreib. Aber die gute Nachricht ist: Auch mit einem kleinen Budget kann man großartige Urlaube machen! Rund um den Globus gibt es etliche Destinationen, an denen es sich günstig leben lässt und die zu erkunden sich wirklich lohnt. Wir verraten euch neun der besten Low-Budget-Reiseziele.
twitter linkedin xing mail facebook computer