Traumhafte Bahnreisen durch Europa

Von La Spezia bis Levanto

Entlang der Cinque Terre

Cinque Terre – die fünf pittoresken Dörfer an der Küste der italienischen Riviera sind weltberühmt. Eine wunderbare Art, sie zu sehen, ist die Bahnfahrt von La Spezia bis Levanto. Die Strecke windet sich entlang der Küste, so dass man das Gefühl hat, über dem Wasser zu schweben, während es auf der anderen Seite vorbei geht an Olivenhainen, Weinbergen und schroffen Felsen.

Von Oslo nach Bergen

Durch die wilde Landschaft Norwegens

Die Bahnfahrt von Oslo nach Bergen ist definitiv ein touristisches Highlight. Man fühlt sich, als führe man durch einen Natur-Bildband – so malerisch mutet die Landschaft draußen an. Schier endlos fährt man entlang des Flusses Drammenselva, passiert kleine Dörfer, Seen und Wasserfälle, fährt vorbei an Fjorden und Gletschern und durchquert dichte Wälder. Je höher es in Richtung der Hochplateaus Hardangervidda geht, umso kleiner werden die Bäume, dafür erscheinen einzigartige Felsformationen.

Von Belgrad bis Bar

Landschaft bei Bar in Montenegro

Rund zwölf Stunden dauert die spektakuläre Bahnfahrt mit der Gebirgsbahn von der serbischen Hauptstadt Belgrad bis in die Hafenstadt Bar an der Adria in Montenegro. Auf Eisenbahnbrücken überquert der Zug tiefe Bergtäler und bietet einmalige Aussichten auf die felsige Landschaft. Unter anderem geht es über Europas höchste Eisenbahnbrücke, das Mala-Rijeka-Viadukt mit einer Höhe von 198 Metern. Es geht vorbei an rauschenden Flüssen und spiegelglatten Seen. Allerdings solltet ihr euch auf kräftige Verspätungen einstellen, denn die sind auf der Strecke durchaus üblich.

Von Latour-de-Carol bis Villefranche-Vernet-les-Bains

Der “kleine gelbe Zug”

Der „kleine gelbe Zug“ wird die Bahn auch genannt, die in Südfrankreich ganz in der Nähe der Grenzen zu Andorra und Spanien durch die Pyrenäen fährt. Die Strecke ist nichts für Menschen mit schwachen Nerven, zum Teil geht es so steil bergab, dass man keinen Boden mehr sieht. Doch die Landschaft der Pyrenäen und die mittelalterlichen Dörfer, die der Zug immer wieder passiert sind einzigartig. Und im Sommer kann man auf dieser Strecke sogar im offenen Waggon fahren!

Von Chur nach Tirano

Bernina Express bei Bergün

Die Fahrt mit dem Bernina Express von der Schweizer Stadt Chur ins italienische Tirano bietet eine Alpenüberquerung der Superlative. In Schlangenlinien windet sich der Zug hinauf zu den Gletschern der Alpen bis auf 2.253 Meter. Dabei durchfährt er 55 Tunnel und überquert 196 Brücken und bietet immer eine gigantische Aussicht: Schneebedeckte Berge, tiefblaue Seen und faszinierende Viadukte – diese einzigartige Bahnfahrt gehört auf jede Bucket-Liste!

Von Fort William bis Mallaig

Dampflok auf dem Glenfinnan-Viadukt

Nicht nur Harry-Potter-Fans kommen bei dieser Zugstrecke ins Schwärmen: Die Fahrt von Fort William bis zum kleinen Fischerort Mallaig führt durch eine so zauberhafte Landschaft, dass sie in mehreren Harry Potter Filmen Kulisse gestanden hat. Berge, Seen und Heidemoore prägen das Bild der Landschaft; besonders beeindruckend ist das Glenfinnan Viadukt. Und das schöne ist: Auf dieser Strecke verkehren nostalgische Lokomotiven mit urigen Waggons, die das Fahrerlebnis absolut einzigartig machen.

Von Porto bis Pocinho

Landschaft des Douro

Der Fluss Douro fließt durch einige der schönsten Landschaften Portugals und entlang des Flusses führt diese einmalige Bahnstrecke, die mit Sicherheit zu einer der Schönsten Strecken Europas zählt. Die Bahn folgt dem Douro und passiert die terrassenförmigen Weingärten der Region. Immer wieder hält der Zug dabei an malerischen Bahnhöfen an, die im klassischen blau-weißen Stil erbaut sind und ein Urlaubsflair vom Feinsten ausstrahlen.

Von Stainach-Irdning bis Attnang-Puchheim

See im Salzkammergut

Die Salzkammergutbahn in Österreich führt entlang zahlreicher traumhafter Seen, im Hintergrund thronen derweil die gigantischen Gipfel der Alpen. Es geht durch zahlreiche malerische Dörfchen, von denen man jedes einzelne am liebsten erkunden würde. Der wohl schönste Streckenabschnitt führt durch das wildromantische Koppental, das wirkt, als wäre es einem Bildband entsprungen.

Veröffentlicht am: 13 June 2018
Letzte aktualisierung: 13 June 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Reiseapotheke – das gehört rein
Der Sommer steht in den Startlöchern und mit ihm die Urlaubs- und Reisezeit. Was aber, wenn man im Urlaub krank wird? Für die meisten ist das ein regelrechtes Horrorszenario. Die gute Nachricht ist: Wer eine gut bestückte Reiseapotheke dabei hat, hat oft schon die Hälfte gewonnen und kann sich in vielen Fällen den Gang zum Arzt sparen. Unsere Checkliste zeigt, was unbedingt in die Reiseapotheke gehört.
Krank auf Reisen – und jetzt?
Auch wenn man am liebsten nicht daran denken möchte, sollte man sich schon im Vorfeld einer Reise Gedanken darüber machen, was passiert, wenn man krank wird oder einen Unfall hat. Im Idealfall bleibt es ohnehin beim Gedankenspiel und wenn wirklich was passiert, ist die Planung, die man im Vorhinein unternommen hat, Gold wert. Wir erklären euch die wichtigsten Punkte.
Berlin oder München – welche Stadt ist lebenswerter?
Berlin oder München – immer wieder kommt die Frage auf, welche der beiden Deutschen Metropolen lebenswerter ist. Ist es Deutschlands pulsierende Hauptstadt Berlin, der der Ruf vorauseilt so offen, bunt und mulitkulturell zu sein, wie sonst keine Stadt in Deutschland? Oder doch München, die Stadt an den Alpen, in der angeblich alles etwas geordneter, traditioneller und behüteter zugeht? Wir wagen den Vergleich …
Die genialsten Yoga-Hotspots
Katze, Hund oder Drehsitz – Yoga bietet die ultimative Erholung für Körper und Geist. Warum also nicht den Urlaub mit entspannenden Yoga-Einheiten verbinden? So wird der Traumurlaub erholsam wie nie zuvor. Passend zum internationalen Tag des Yogas am 21. Juni hat der Reiseveranstalter SeyVillas die schönsten Orte für einen unvergesslichen Yoga-Urlaub zusammengestellt, wir verraten sie euch.
Estland: Europas geheimer Juwel
Das nördlichste Land des Baltikums ist ein Land für Abenteurer. Hochmoore, weite Strände, tiefe Wälder und zahlreiche Inseln lassen Naturliebhaber ins Schwärmen kommen. Bären, Luchse, Robben oder Elche lassen sich in der unberührten Natur dieses vielfältigen und dennoch touristisch kaum entdeckten Landes beobachten.
Unterwegs mit dem Wohnmobil
Urlaub mit dem Wohnmobil wird immer beliebter. Kein Wunder, immerhin verbindet diese Art des Reisens auf wunderbare Weise Komfort und Flexibilität. Doch ganz einfach ist das Reisen mit einem Wohnmobil nicht. Immerhin gibt es zahlreiche Regelungen zu den fahrenden Unterkünften, die Wohnmobil-Nutzer kennen müssen. Wir machen euch mit den wichtigsten Regeln vertraut:
twitter linkedin xing mail facebook computer