Traumreiseziel Zentralasien

Gigantische Ausmaße

Berglandschaft Kasachstan

Zentralasien ist eine riesige Region, die sich vom Kaspischen Meer im Westen bis nach China im Osten erstreckt und von Russland im Norden bis nach Afghanistan im Süden reicht. Das Zentrum bilden Kasachstan und Usbekistan aber auch Kirgisistan, Tadschikistan und Turkmenistan gehören zu Zentralasien. Und so gigantisch wie die Ausmaße Zentralasiens sind, so vielfältig und faszinierend ist die Landschaft.

Die Seidenstraße

Jurtencamp in Kirgisistan

Eine der wichtigsten Handelsstraßen der Geschichte ist die Seidenstraße, die den Mittelmeerraum mit China verband. Dabei führte der Weg die Handelsreisenden auch durch Zentralasien und seine einzigartige Landschaft der Extreme: Wüsten und Hochgebirge bieten eine beeindruckende landschaftliche Vielfalt, die zum Aktivurlaub einlädt. Rafting, (Pferde-)Trekking, Mountainbiking, Skifahren oder Roadtrips – die Länder Zentralasiens bieten ein einzigartiges Landschafts- und Naturerlebnis.

Kasachstan: Das Outdoor-Paradies

Tascharyn Canyon

Die schroffen, gigantischen Gebirge in Kasachstan bieten gigantische Möglichkeiten zum Wandern und Klettern. Im Tian Shan-Gebirge fordern zwei 7.000er Bergsteiger heraus. Ebenfalls gigantisch (aber nicht ganz so herausfordernd) ist der Tscharyn Canyon, von dem aus man einen atemberaubenden Blick über das Tal und den Fluss hat und der als noch beeindruckender als der Grand Canyon gilt. Hier gibt es Möglichkeiten zum Rafting, Kanu fahren oder Fischen.

Kasachstan: Unendliche Weiten

Traditionelle Jagd mit Adlern in Kasachstan

Wer nicht unbedingt in die Berge will, der kann in Kasachstan auch die Einsamkeit der Steppe genießen, wo Gräser im Wind wehen, soweit das Auge blicken kann. Wenn man in den Weiten der Steppe unterwegs ist, ist Pferde-Trekking das erste Mittel der Wahl, immerhin haben Pferde hier einen ganz besonderen Status.

Café-Kultur

Restaurant in Usbekistan

Die Cafè-Kultur wächst in Zentralasien rasant. Zugegeben: hier darf man sich nicht auf den weltbesten Kaffee freuen … es ist vielmehr die Atmosphäre, in den Cafés und Teehäusern, die einen Besuch so großartig macht. Touristen werden von den Einheimischen mit offenen Armen begrüßt und bestens umsorgt. Und tatsächlich kann man vielerorts sogar mit amerikanischen Dollar oder Euro zahlen.

Traditionelle Küche

Traditionelle usbekische Küche

Schon allein die Küche in den Ländern Zentralasiens ist eine Reise wert. Zugegebenermaßen allerdings nicht für Vegetarier, da die meisten Mahlzeiten sehr fleischlastig sind. Typisch für Kasachstan sind Schaschlik und Borschtsch, oft serviert mit Naan-Brot. In Kirgisistan ist die Küche eine bunte Mischung unterschiedlichster Traditionen, da hier viele Kulturen zusammenfließen.

Einzigartige Architektur

Mausoleum Gu-e Amir, Usbekistan

Einige der großartigsten architektonischen Meisterwerke der Welt stehen in Usbekistan. Paläste, Mausoleen und Moscheen beeindrucken mit einer einzigartigen Architektur. Macht euch auf den Weg der Seidenstraße und besucht die mystische Stadt Samarkand und das historische Zentrum von Buxoro, die zum UNSECO Weltkulturerbe gehören und mit beeindruckenden Gebäuden aus den vergangenen Jahrhunderten imponieren.

Das Tor zur Hölle

Das Tor zur Hölle …

Man möchte meinen, dass das Tor zur Hölle ein wenig attraktives Urlaubsziel ist … Doch der Krater von Derweze inmitten der turkmenischen Wüste ist ein lohnendes Ziel: Seit 1971 steht der Krater in Flammen, da hier permanent Gas aus dem Boden strömt, das bei einem Unfall bei der Suche nach Gasvorkommen freigelegt wurde. Der Plan, das Gas einfach ausbrennen zu lassen, hat allerdings bis heute nicht gefruchtet und so brennt dort seit fast 50 Jahren ein gigantischer Krater und wird von den Einheimischen nur „Tor zur Hölle“ genannt.

Veröffentlicht am: 19 December 2018
Letzte aktualisierung: 19 December 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
Urlaub mit Lerneffekt
Urlaub bedeutet für viele Sightseeing und Entspannung, einfach mal abschalten von Arbeit und Alltag. Dabei eignet sich ein Urlaub auch, um sich in einer entspannten Umgebung weiterzubilden und Neues zu lernen. Ob aus reiner Neugier, um den eigenen Horizont zu erweitern, oder aus beruflichen Gründen: Ein Bildungsurlaub eröffnet einem ganz neue Möglichkeiten und Ziele. Wir stellen euch einige spannende Urlaube mit Lerneffekt vor.
Abenteuer mit wilden Tieren – hier ist Vorsicht geboten
Kuscheln mit Löwenbabys, Krokodile streicheln oder mit Walhaien schwimmen – auf Urlaubsreisen in fernen Ländern lockt die exotische Tierwelt Touristen immer wieder zu Abenteuern mit wilden Tieren. Und es ist ein einzigartiges Erlebnis, wenn man ein wildes Tier so hautnah erleben kann. Doch solche Veranstaltungen sind mit Vorsicht zu genießen, denn nicht jede Organisation berücksichtigt dabei das Wohl der Tiere. Wir verraten euch, wie ihr seriöse von unseriösen Anbietern unterscheiden könnt.
Andre Länder, andre Sitten: Strandknigge fürs Mittelmeer
Der Sommer kommt und mit ihm die Zeit des Strandurlaubs. Jedes Jahr zieht es zahlreiche Sommerurlauber an die Strände des Mittelmeers zum Baden, Sonnen und Entspannen. Und wie jedes Jahr kommt die Frage auf: Wieviel Haut ist erlaubt? Wo ist Oben-ohne schon zu viel des Guten und wo kann man komplett die Hüllen fallen lassen? Und welche Strandregeln gelten sonst noch? Unser Strandknigge verrät euch, wo was erlaubt ist – damit es nicht zu teuer wird …
10 Sehenswürdigkeiten, die wirklich eine Reise wert sind
Rund um den Globus gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die als absolute Highlights angepriesen werden. Doch nicht jede Attraktion wird dem Hype um sie gerecht. Während einige von ihnen faktisch völlig überbewertet werden, gibt es allerdings andere, die man sich trotz der Touristenmassen, die dort täglich einfallen, nicht entgehen lassen sollte. Wir zeigen euch zehn Touristen-Attraktionen, die wirklich eine Reise wert sind.
Wellness-Urlaub – so wird er unvergesslich!
Als Ausgleich zum stressigen (Berufs)Alltag ist ein Wellness-Urlaub genau das richtige: Für ein paar Tage mal nur Zeit für sich haben und dem Körper und der Seele Gutes tun. Und damit ihr bei eurem Wellness- oder Spa-Urlaub auch wirklich auf eure Kosten kommt, verraten wir euch die wichtigsten Tipps und Tricks rund um den Wellness-Urlaub – so könnt ihr euch voll und ganz der Entspannung widmen.
Die genialsten Yoga-Hotspots
Katze, Hund oder Drehsitz – Yoga bietet die ultimative Erholung für Körper und Geist. Warum also nicht den Urlaub mit entspannenden Yoga-Einheiten verbinden? So wird der Traumurlaub erholsam wie nie zuvor. Passend zum internationalen Tag des Yogas am 21. Juni hat der Reiseveranstalter SeyVillas die schönsten Orte für einen unvergesslichen Yoga-Urlaub zusammengestellt, wir verraten sie euch.
twitter linkedin xing mail facebook computer