Paris muss warten! 7 absolut großartige Orte in Frankreich

Eguisheim

Schmale Gassen durch Eguisheim

Das Städtchen Eguisheim liegt an der elsässischen Weinstraße und ist das perfekte Ziel für alle, die eine Schwäche für Riesling und eine traumhafte Umgebung haben: Auf der einen Seite die Vogesen, auf der anderen Seite die Rheinebene. Durch den Ort ziehen sich schmale, kopfsteingepflasterte Straßen, entlang bunter Fachwerkhäuser, umrankt von Weinstöcken und üppiger Blumenpracht. In den Restaurants kann man lokale Spezialitäten wie Flammkuchen und natürlich Wein genießen.

Rochefort-en-Terre

Blumengeschmückte Häuser in Rochefort-en-Terre

Rochefort-en-Terre in der Bretagne ist ein zauberhaftes altes Städtchen, das auf schroffen Felsen inmitten einer wunderschönen Heide- und Waldlandschaft liegt. Die alten Steinhäuser kleiden sich in den Sommermonaten mit der schönsten Blütenpracht – der gesamte Ort scheint dann zu blühen. Gepflasterte Gassen winden sich zum Schloss aus dem 11. Jahrhundert, das im 20. Jahrhundert umfassend saniert wurde.

Assignan

Straße durch eine alte Stadt

Assignan im Süden Frankreichs liegt inmitten grüner Weinberge, die durch unbefestigte Straßen miteinander verbunden sind. Die Wege mäandern sich durch die traumhafte Landschaft und sind besonders für Radtouren und Wanderungen geeignet. Der Ort selbst ist ein absolutes Eldorado für Weinkenner und Gourmets. Nachdem man die köstliche französische Küche genossen hat, sollte man unbedingt durch die schmalen Gassen Assignans schlendern.

Kerhinet

Typisches Haus mit Strohdach in Kerhinet

Im Loire-Tal liegt Kerhinet, ein zauberhaftes Örtchen mit 18 Steinhäusern mit Strohdächern, die allesamt im alten Stil erhalten wurden. In dem kleinen Dorf sind keine Autos erlaubt und so fühlt man sich – zwischen den alten Häusern und auf autoleeren Straßen – wie in alte Zeiten zurückversetzt. Wer einen Blick in die alten Häuser werfen will, hat in der örtlichen Herberge oder im Besucherzentrum die Möglichkeit dazu.

Noyers sur Serein

Platz in Noyers sur Serein

Kleine, schiefe Fachwerkhäuser entlang kopfsteingepflasterter Straßen, Stadttore und Befestigungsmauern prägen das Bild des Ortes Noyers sur Serein, der sich in eine Schleife der Serein schmiegt. Jedes Jahr im November findet hier ein Trüffel-Markt statt, der Händler aus dem ganzen Land anzieht und den man sich keinesfalls entgehen lassen darf!

Saint-Cirq-Lapopie

Saint-Cirq-Lapopie an den Klippen

Das Dörfchen Saint-Cirq-Lapopie schmiegt sich in die Hügel des Lot-Tals und kauert gleichzeitig direkt an den dramatischen Klippen des Flusses. Die Geschichte des kleinen Ortes führt bis zurück ins Mittelalter. Für Wanderer oder Pilger ist Saint-Cirq-Lapopie ein beliebtes Ziel, da es auf dem Jakobsweg durch Frankreich liegt. Auf jeden Fall sollte man beim Besuch des Ortes auch die Burg besichtigen und die einzigartige Aussicht von dort genießen.

Estaing

Blick auf die Stadt Estaing

Das charmante Örtchen Estaing liegt zu Füßen einer gotischen Festung aus dem 15. Jahrhundert am Fluss Lot inmitten einer zauberhaften Hügellandschaft. Im Ort säumen Häuser im Renaissance-Stil den Kern und auch die Kirche Saint-Fleuret mit beeindruckenden Steinmetzarbeiten und Glasmalereien darf man sich bei einem Ausflug nach Estaing nicht entgehen lassen.

Veröffentlicht am: 5 September 2018
Letzte aktualisierung: 5 September 2018
Autor: Charlotte Bodinek
Empfohlene Artikel:
10 Must-Dos in der Schweiz
Die Schweiz mit ihren idyllischen Dörfern, den gigantischen Bergen, dem verboten guten Essen und den edlen Hotels und Spas ist immer eine Reise wert; egal ob zum Wandern, zum Sightseeing oder einfach nur zum Ausspannen und Abschalten. Wir zeigen euch zehn Unternehmungen, die ihr unbedingt machen müsst, wenn ihr einen Trip in die Schweiz plant.
Höhlen: Versteckte Paradiese
Auf der Erde gibt es zahlreiche Naturwunder. Was vielen nicht bewusst ist: Auch unter der Erde tut sich der ein oder andere paradiesische Ort auf. Manche Höhlen entführen diejenigen, die sich in ihre Tiefen wagen in vollkommen neue und zauberhafte Welten, die man sich über der Erde nicht mal ausdenken könnte. Wir zeigen euch acht großartige Höhlen, die man einmal besucht haben muss.
Geniale Architektur in Deutschland
Ob Kunstwerke oder Gebäude – überall in Deutschland gibt es Beispiele für geniale Architektur. Wir zeigen Ihnen ein paar dieser Meisterwerke, von denen Sie einige bestimmt noch nicht kannten. Lassen Sie sich überraschen und beeindrucken auf einer virtuellen Reise durch Deutschlands Meister-Architektur.
Die besten Europa-Reiseziele im Frühling
Der Frühling ist eine wunderbare Reisezeit. Nicht nur, weil sich jetzt an immer mehr Orten die Sonne immer häufiger zeigt und es zunehmend wärmer wird, sondern auch, weil das Frühjahr vielerorts die schönsten Farben auf die ehemals graue Winterlandschaft zaubert. Und ein weiterer netter Nebeneffekt: Im Frühjahr sind viele Traumziele noch völlig frei von den Touristenmassen, mit denen sie im Sommer überspült werden. Also: Koffer packen und los geht’s!
Backpacker aufgepasst! Das sind Europas günstigste Städte
Wer als Backpacker unterwegs ist, hat meist nur wenig Geld im Gepäck. Das heißt aber nicht, dass man nicht trotzdem viel sehen kann, man muss nur die richtigen Ziele wählen. Denn in beliebten Touristenmetropolen wie London oder Paris geht einem schnell das Geld aus. Zum Glück gibt es noch andere, ebenso schöne wie aufregende Städte in Europa, die noch kaum von Touristen geflutet werden und die für wenig Geld viel bieten.
Auf dem Rad durch Deutschland – die schönsten Touren
Warum nicht mal Deutschland vom Fahrrad aus erkunden? Eine Radtour bietet die ideale Gelegenheit die langen, warmen Sommertage draußen zu verbringen und dabei richtig viel Neues zu entdecken und sich gleichzeitig auch noch sportlich zu betätigen. Vor allem entlang der Flüsse und Seen gibt es zauberhafte Radwege, die einen unvergesslichen Urlaub versprechen.
twitter linkedin xing mail facebook computer