Die besten Low-Budget-Reiseziele 2019

Jordanien

Totes Meer in Jordanien

Das Königreich östlich von Israel hat sich in den letzten Jahren zum absoluten Reisehotspot im mittleren Osten gemausert. Jordanien hat ein unglaubliches geschichtliches Erbe zu bieten wie die historischen Stätten Jerash oder Petra. Während der Flug nach Jordanien immer noch recht kostspielig ist, kann man – ist man erst mal angekommen – für wenig Geld einen regelrechten Luxus-Urlaub genießen.

Türkei

Heißluftballons über Kappadokien

Der Tourismus in die Türkei hat in den letzten Jahren gelitten. Doch inzwischen gilt die Türkei wieder als sicheres Reiseland und es lohnt sich definitiv das Land an der Kreuzung zwischen Europa und Asien kennenzulernen. Urlauber erwarten atemberaubende Küsten und uralte Ruinen, die die Geschichten längst vergangener Zeiten erzählen. Gerade Istanbul gilt als eine der faszinierendsten historischen Städte der Welt.

Fidschi-Inseln

Traumstrand Fidschi

Auf den ersten Blick mögen die Fidschi-Inseln nicht unbedingt als günstiges Reiseziel erscheinen. Doch wer nicht gerade bei den Luxus-Resorts eincheckt, kann auf Fidschi einen günstigen Urlaub genießen, denn sowohl Unterkunft als auch Verpflegung und Unternehmungen sind hier günstig zu haben. Und mit ein bisschen Geschick und Recherche lassen sich auch bezahlbare Flüge zum Inselparadies finden.

Kambodscha

Statue in Angkor Wat

Vor allem Backpacker lieben das Land in Südostasien, in dem man mit einem minimalen Budget einen großartigen Urlaub verleben kann. Die zahlreichen uralten Tempel laden dazu ein, eine vollkommen andere Kultur und Geschichte zu erleben und kennenzulernen. Absolutes Highlight ist der Tempel Angkor Wat. Und dann muss man natürlich noch den Regenwald und die schroffen Berge des Landes durchstreifen.

Kap Verde

Fischerboote Kap Verde

Vor allem im Winter sind die Kapverdischen Inseln nordwestlich von Afrika mit ihren langen, einsamen Strände und absolutem Traumwetter ein verlockendes Urlaubsziel. Wer die schicken Luxus-Hotels meidet, die sich auch hier angesiedelt haben, kann auf Kap Verde einen wunderbaren und günstigen Urlaub genießen und mitten im Winter ordentlich Sonne tanken.

Peru

Stadt Cusco

In den letzten Jahren ist der Tourismus in Peru stetig gewachsen. Outdoor-Fans werden von der phantastischen Landschaft angezogen, Foodies zieht es vor allem in die Hauptstadt Lima, wo es verführerisch gutes Essen gibt und das alles zu sehr moderaten Preisen. Auch viele Unternehmungen sind günstig zu haben. Nur wer sich einer Machu Picchu-Expedition anschließen will, muss dafür tiefer in die Tasche greifen.

Ungarn

Parlament in Budapest

Vor allem für Städtereisende ist Ungarn mit seiner Hauptstadt Budapest ein wunderbares Reiseziel, das wenig kostet. Hier kann man mit kleinem Budget gut unterkommen und essen und trinken. Und die Stadt hat zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten. Und wer genug von der Stadt hat, kann an einem der zahlreichen Seen entspannen.

Bolivien

Laguna Colorada

Bolivien steckt als Reiseland noch eher in den Kinderschuhen. Doch vor allem Outdoorfans können sich hier auf einen gigantischen Urlaub freuen: egal ob Dschungel, Salzsee oder Berge, das südamerikanische Land hat alles zu bieten und Touristen stolpern geradezu von einem Naturwunder zum nächsten. Und egal ob geführte Expedition, Ausflug, Unterkunft oder Verpflegung, die Kosten sind immer extrem günstig.

Veröffentlicht am: 3 January 2019
Letzte aktualisierung: 3 January 2019
Autor: Charlotte Bodinek
Tags:
Empfohlene Artikel:
Brauche ich eine Reiserücktrittsversicherung?
Immer wieder kommt es vor, dass man eine Reise nicht wie geplant antreten kann oder dass einen unerwartete Gründe dazu zwingen, den Urlaub abzubrechen. In einem solchen Fall drohen – je nach Anbieter – hohe Stornokosten. Diese lassen sich mit einer Reiserücktrittsversicherung umgehen. Aber: lohnt sich eine solche Versicherung auf jeden Fall?
Bar oder mit Karte? Bezahlung auf Reisen
Welches Zahlungsmittel ist auf Reisen das beste? Ob man lieber mit Bargeld, EC- oder Kreditkarte bezahlt, ist nicht nur eine Sache des eigenen Geschmacks, sondern vor allem des Urlaubsziels. Am weitesten kommt man sicherlich mit einer Kreditkarte, aber auch Bargeld sollte man nicht verachten. Travel-Tip verrät euch, wie ihr im Urlaub immer das richtige Zahlungsmittel parat habt.
Großartige Orte auf Mallorca, die nichts kosten
So schön Reisen nach Mallorca sind, günstig sind sie in der Regel nicht. Daher sieht es bei den meisten nach einem ausgedehnten Urlaub auf der beliebtesten Ferieninsel der Deutschen eher mau auf dem Konto aus. Doch das Gute ist: Es gibt zahlreiche Attraktionen und Aktivitäten, die nichts kosten und trotzdem einen unvergesslichen Urlaub versprechen. Wir stellen euch einige großartige Orte auf Mallorca vor, die ihr gratis genießen könnt.
Eine Reise in Europas Zwergstaaten
Ein ganzes Land an nur einem Wochenende oder gar Tag erleben? Unmöglich. Zumindest in den allermeisten Fällen. Doch wer sich zu einem der europäischen Zwergstaaten auf die Reise macht, hat die Chance auch mit wenig Zeit ein ganzes Land kennenzulernen. Wir verraten euch, warum ihr euch Europas kleinste Mitglieder nicht entgehen lassen dürft.
Richtig packen: Das könnt ihr zuhause lassen
In Zeiten der Billigairlines fliegen immer mehr Menschen nur noch mit Handgepäck – kein Wunder, denn die Kosten für aufgegebenes Gepäck machen in der Regel jedes Schnäppchen zunichte. Doch Handgepäck bedeutet: Kleiner Koffer, wenig Gewicht. Aber worauf kann man am besten verzichten? Gefühlt braucht man jedes Teil, das in den Koffer wandert. Zum Glück kann man tatsächlich auf einige Dinge verzichten. Wir verraten euch, was wirklich nicht in den Koffer muss!
Die großartigsten Erlebnisse am Matterhorn
Es ist der markanteste Berggipfel der Schweiz: Das Matterhorn. Die auffällige pyramidenförmige Spitze hat dank ihrer charakteristischen Form weltweite Berühmtheit erlangt und es bis in Freizeitparks wie das Disneyland oder den Europa-Park geschafft. Rund 4.478 Meter ragt der Gipfel in den Himmel und ist damit einer der höchsten Berge der Alpen. Und ob man ihn nun erklimmen, oder aus der Ferne genießen will: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Matterhorn zu erleben.
twitter linkedin xing mail facebook computer