Die teuersten und günstigsten Reiseziele in Europa

Teurer Spitzenreiter: Norwegen

Lofoten, Norwegen

Eines zeigt die Untersuchung des Statistischen Bundesamtes ganz deutlich: Im Süden und Osten Europas kann man deutlich günstiger Urlaub machen als in den Ländern im Norden und im Westen. Absoluter Spitzenreiter in Sachen teurer Urlaub ist Norwegen. In dem skandinavischen Land zahlt man für Gaststätten und Hotels im Schnitt 45,9 Prozent mehr als in Deutschland.

Island

Rasen-Häuser Island

Ebenfalls tief in die Tasche greifen muss man für einen Urlaub auf Island. Das Trend-Reiseziel im Norden Europas beeindruckt durch einen faszinierende Landschaft und Naturspektakel wie Geysire, heiße Quellen, Vulkane und Gletscher. Das Preisniveau liegt im Vergleich zu Deutschland auf Island jedoch um gut 40,5 Prozent höher.

Schweiz

Luzern am Vierwaldstättersee

Die kleine Schweiz mit ihren einzigartigen Bergen und Seen ist gerade für Outdoorfans ein absolutes Traumreiseziel. Egal ob zum Skifahren im Winter oder zum Wandern, Klettern oder Mountainbike fahren im Sommer, Aktivurlauber kommen hier immer auf ihre Kosten. Günstig kommt man dabei allerdings nicht weg. Verglichen mit Deutschland kosten Gaststätten und Hotels in der Schweiz 39 Prozent mehr.

Dänemark

Nyhavn, Kopenhagen

Mit durchschnittlich 33,4 Prozent Mehrkosten für Gaststätten und Hotels ist Dänemark das teuerste Urlaubsland innerhalb der EU. Doch besonders die Metropole Kopenhagen ist ein großartiges Reiseziel für einen Städtetrip, das man sich trotz der hohen Kosten nicht entgehen lassen sollte. Wichtig ist: früh buchen! Dann kann man auch hier noch das ein oder andere Schnäppchen schlagen.

Großbritannien

Schottisches Hochland

In den letzten Jahren zählte auch Großbritannien immer eher zu den teuren Urlaubsländern. Aufgrund des bevorstehenden Brexits schwächelt allerdings das Britische Pfund und macht einen Urlaub und die Kosten für Gaststätte und Hotel im Vereinigten Königreich im Schnitt 2,9 Prozent günstiger als in Deutschland.

Kroatien

Küste von Kroatien

Kroatien ist schon seit vielen Jahren ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Und das schöne ist: hier muss man für Gaststätten und Hotels auch deutlich weniger ausgeben als Zuhause. Mit – 34,8 Prozent Kostendifferenz kann man in dem Land an der Adria, mit seinen atemberaubenden Städten wie Dubrovnik oder Zagreb wunderbar und kostengünstig Urlaub machen.

Malta

Typische Fischerboote auf Malta

Die Republik Malta – eine Inselgruppe im Mittelmeer unterhalb Siziliens – ist vor allem für Strandurlauber ein geniales Urlaubsziel. Türkisblaues, kristallklares Wasser und Sonne satt laden zu einem entspannten Urlaub ein. Kostenpunkt: Gut 35,1 Prozent weniger zahlt man auf Malta für Gaststätten und Hotels als in Deutschland.

Ungarn

Skyline von Budapest

Ungarn ist vor allem bei Städtereisenden ein beliebtes Reiseziel, denn die Hauptstadt Budapest ist eine atemberaubende Metropole. Geteilt durch die Donau und mit zahlreichen architektonischen Meisterwerken und einem beeindruckenden mittelalterlichen Burgberg bietet Budapest ein einzigartiges Stadtbild. Gaststätten- und Hotelleistungen kosten gut 45,1 Prozent weniger als bei uns und machen den Urlaub in Ungarn sehr kostengünstig.

Türkei

Moschee, Istanbul

Die Türkei hat in den letzten Jahren massiv an Touristenzahlen einbüßen müssen, allmählich erholt sich der Tourismus in dem Land zwischen Europa und Asien allerdings wieder und Reisende können sich über einen günstigen Urlaub in einem faszinierenden Land freuen: – 53,4 Prozent ist die Kostendifferenz in Hinblick auf Gaststätten und Hotels zu Deutschland.

Bulgarien

Küste am Schwarzen Meer

Noch günstiger kann man in Europa nur in Bulgarien Urlaub machen. Das Land ist mit einem Preisniveau von – 57,6 Prozent bei den Kosten für Gaststätten und Hotels gut über die Hälfte günstiger als Deutschland. Und dafür bietet das Land eine geniale kontrastreiche Landschaft mit hohen Bergen und Traumstränden an der Küste des Schwarzen Meeres und dazu eine faszinierende Kultur.

Veröffentlicht am: 14 January 2019
Letzte aktualisierung: 14 January 2019
Autor: Charlotte Bodinek
Tags: ,
Empfohlene Artikel:
10 Must-Dos in der Schweiz
Die Schweiz mit ihren idyllischen Dörfern, den gigantischen Bergen, dem verboten guten Essen und den edlen Hotels und Spas ist immer eine Reise wert; egal ob zum Wandern, zum Sightseeing oder einfach nur zum Ausspannen und Abschalten. Wir zeigen euch zehn Unternehmungen, die ihr unbedingt machen müsst, wenn ihr einen Trip in die Schweiz plant.
Höhlen: Versteckte Paradiese
Auf der Erde gibt es zahlreiche Naturwunder. Was vielen nicht bewusst ist: Auch unter der Erde tut sich der ein oder andere paradiesische Ort auf. Manche Höhlen entführen diejenigen, die sich in ihre Tiefen wagen in vollkommen neue und zauberhafte Welten, die man sich über der Erde nicht mal ausdenken könnte. Wir zeigen euch acht großartige Höhlen, die man einmal besucht haben muss.
Geniale Architektur in Deutschland
Ob Kunstwerke oder Gebäude – überall in Deutschland gibt es Beispiele für geniale Architektur. Wir zeigen Ihnen ein paar dieser Meisterwerke, von denen Sie einige bestimmt noch nicht kannten. Lassen Sie sich überraschen und beeindrucken auf einer virtuellen Reise durch Deutschlands Meister-Architektur.
Die besten Europa-Reiseziele im Frühling
Der Frühling ist eine wunderbare Reisezeit. Nicht nur, weil sich jetzt an immer mehr Orten die Sonne immer häufiger zeigt und es zunehmend wärmer wird, sondern auch, weil das Frühjahr vielerorts die schönsten Farben auf die ehemals graue Winterlandschaft zaubert. Und ein weiterer netter Nebeneffekt: Im Frühjahr sind viele Traumziele noch völlig frei von den Touristenmassen, mit denen sie im Sommer überspült werden. Also: Koffer packen und los geht’s!
Backpacker aufgepasst! Das sind Europas günstigste Städte
Wer als Backpacker unterwegs ist, hat meist nur wenig Geld im Gepäck. Das heißt aber nicht, dass man nicht trotzdem viel sehen kann, man muss nur die richtigen Ziele wählen. Denn in beliebten Touristenmetropolen wie London oder Paris geht einem schnell das Geld aus. Zum Glück gibt es noch andere, ebenso schöne wie aufregende Städte in Europa, die noch kaum von Touristen geflutet werden und die für wenig Geld viel bieten.
Auf dem Rad durch Deutschland – die schönsten Touren
Warum nicht mal Deutschland vom Fahrrad aus erkunden? Eine Radtour bietet die ideale Gelegenheit die langen, warmen Sommertage draußen zu verbringen und dabei richtig viel Neues zu entdecken und sich gleichzeitig auch noch sportlich zu betätigen. Vor allem entlang der Flüsse und Seen gibt es zauberhafte Radwege, die einen unvergesslichen Urlaub versprechen.
twitter linkedin xing mail facebook computer